Insolvenzverwalter RA Schorisch / hww wienberg wilhelm und Concentro sichern die Zukunft der insolventen FTD Fahrzeugtechnik und alle Arbeitsplätze in Dessau-Roßlau

By on September 25, 2012

Mit dem Verkauf des Geschäftsbetriebs der insolventen FTD Fahrzeugtechnik GmbH CTF ist die Sanierung des Unternehmens abgeschlossen

Der Geschäftsbetrieb der FTD Fahrzeugtechnik GmbH CTF mit Sitz in Dessau-Roßlau wurde nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens im Rahmen einer übertragenden Sanierung an eine neu gegründete Gesellschaft veräußert, hinter der wirtschaftlich die TTV TransTec Vetschau GmbH (Vetschau/Spreewald) und deren Gesellschafter stehen. Der neue Eigentümer führt das Unternehmen, das künftig unter „FTD Fahrzeugtechnik Bahnen GmbH“ firmieren wird, am Standort mit allen 103 Mitarbeitern fort.

Der Schienenfahrzeugbau blickt mit der FTD und den Vorgängergesellschaften auf eine mehr als 115-jährige Geschichte am heutigen Unternehmenssitz zurück. Über das Vermögen des Traditionsunternehmens wurde am 22. März 2012 die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet. Das Unternehmen entwickelt, konstruiert und fertigt Prototypen und Kleinserien von Reisezugwagen, Güterwagen und Spezialfahrzeugen. Das Produktangebot umfasst Fahrzeuge, Wagenkästen, Antriebssysteme sowie Türmodule.  Am 30. April 2012 wurde das Insolvenzfahren durch das Amtsgericht Dessau-Roßlau eröffnet. Der Kaufvertrag mit dem Erwerber wurde bereits am 04. Juli 2012, nur zwei Monate nach Eröffnung des Verfahrens, geschlossen. Nunmehr konnte der Insolvenzverwalter Herr Rechtsanwalt Henning Schorisch Vollzug melden. „Die Übergabe des Geschäftsbetriebs an die Käuferin markiert den Schlusspunkt einer erfolgreichen Sanierung“, sagte Insolvenzverwalter Schorisch. Mit dem Geschäftsbetrieb gehen sämtliche betriebsnotwendige Vermögensgegenstände des Unternehmens inklusive Grundstücke auf die Käuferin über. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Mitte April 2012 beauftragte der Insolvenzverwalter Schorisch die auf Transaktionen aus der Krise und der Insolvenz spezialisierte Beratungsgesellschaft Concentro Management AG in München mit dem strukturierten Verkauf des Unternehmens im Rahmen eines M&A-Prozesses. Im Zuge einer europaweiten Investorensuche hat das Distressed M&A-Team der Concentro Management AG insgesamt 88 geeignete strategische Investoren und spezialisierte Finanzinvestoren aktiv angesprochen und die Investitionsmöglichkeit vorgestellt. Gemeinsames Ziel aller Beteiligten war die dauerhafte Fortführung des Geschäftsbetriebes vor Ort.

Mit etwa 15 Interessenten war es zu vertieften Gesprächen gekommen. Ende Juni lagen dem Insolvenzverwalter und der Concentro Management AG dann vier Angebote für den Erwerb vor. In den folgenden Verhandlungen konnte mit dem Erwerber ein namhafter Zulieferer der Schienenfahrzeugindustrie als Käufer gefunden werden. TransTec fertigt bisher am Unternehmenssitz in Vetschau Fahrgestelle und Baugruppen für Schienenfahrzeuge und beliefert damit Kunden in der ganzen Welt. Mit diesem Zukauf kann sie ihr Produktportfolio ergänzen und den bereits eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen.

„Durch den Verkauf erhält die FTD Fahrzeugtechnik GmbH wieder eine langfristige Perspektive unter dem Dach eines gut aufgestellten Mitbewerbers in der Branche. Durch die Zusammenführung lassen sich die Potenziale beider Unternehmen heben, so dass ein starker Verbund am Markt entstehen wird“, betonte Insolvenzverwalter Schorisch.

 

hww wienberg wilhelm Rechtsanwälte Insolvenzverwalter

Die zum 01.01.2011 aus einem Zusammenschluss von hww wienberg wilhelm und der CMS Societät für Unternehmensberatung AG entstandene hww Gruppe setzt sich aus drei eigenständigen Einheiten zusammen: hww wienberg wilhelm Insolvenzverwalter, hww wienberg wilhelm Unternehmensberater und hww wienberg wilhelm Rechtsanwälte. Der Insolvenzverwalter im Verfahren über das Vermögen der FTD Fahrzeugtechnik GmbH CTF, Henning Schorisch, ist seit 1992 bei hww tätig. Die Kanzlei ist an 24 Standorten in Deutschland mit rund 360 Mitarbeitern flächendeckend vertreten.

 

Concentro Management AG

Die Concentro  Management AG ist eine mittelstandorientierte Beratungsgesellschaft mit den Leistungsschwerpunkten M&A-Beratung und Prozesssteuerung, vorwiegend in Umbruch-situationen, Restrukturierungsberatung und Unternehmenssteuerung. Mit 40 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland arbeitet Concentro umsetzungs- und erfolgsorientiert. Ziel ist es, durch eine professionelle und individuelle Beratungsleistung Mehrwert für den Kunden zu generieren. Darüber hinaus gibt Concentro den „Concentro Turnaround and Investment Guide“ heraus – das erste umfassende Informations- und Nachschlagewerk für die Unternehmensfinanzierung in Krisensituationen.

 www.concentro.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!