INVENSITY berät NORD Holding beim Mehrheitserwerb am Cleantech-Unternehmen Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG mit einer Technical Due Diligence

  • Erfolgreiche Transaktion im Bereich Cleantech/Umweltmesstechnik
  • Technologie- und Managementberatung INVENSITY berät mit Technologie- und Produkt-Know-how
  • Technical Due Diligence mit Fokus auf Produktportfolio und technologische Wettbewerbsposition

Die Technologie- und Managementberatung INVENSITY GmbH hat die NORD Holding beim Erwerb von Mehrheitsanteilen am Cleantech-Unternehmen Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG mit einer Technical Due Diligence beraten. Ziel dieser Transaktion ist es, die Marktposition der Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG weiter auszubauen und den erfolgreichen Wachstumskurs der vergangenen Jahre nachhaltig fortzusetzen.

INVENSITY war in den letzten Jahren bereits mehrfach für die Technical und/oder Commercial Due Diligence im Bereich (Umwelt-)Messtechnik und Cleantech mandatiert. Hierbei nutzte INVENSITY insbesondere ihr fundiertes Technologie- und Produkt-Know-how aus vergangenen Projekten in diesem Umfeld.

_________________________________________________

Über Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG

Die 1991 gegründete Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG ist eine führende und unabhängige Unternehmensgruppe für Anwendungen im Bereich Umwelt-, Prozess- und Analysetechnik. Mit Sitz in Markranstädt bei Leipzig sowie Service- und Vertriebsgesellschaften in Deutschland und einer Tochtergesellschaft in China beschäftigt die Gesellschaft über 180 Mitarbeiter. Neben Umwelt-, Service- und Wartungsdienstleistungen umfasst das Produktportfolio Feinstaubsensoren, Filterwächter, Staubmesskonzentrationsgeräte, Gasanalysatoren und Volumenstrommessgeräte. Kunden sind europäische und außereuropäische Unternehmen, unter anderem aus den Branchen Energie, Chemie, Bau sowie Abfall- und Entsorgungswirtschaft, die weltweit bei der Einhaltung von Emissionsgrenzwerten sowie bei der Überwachung diverser Prozesse unterstützt werden.

2018 wurde die EP Ehrler Prüftechnik Engineering GmbH (Niederstetten) erfolgreich als hundertprozentige Tochtergesellschaft integriert. EP Ehrler ist Spezialist im Bereich der Flow-Messtechnik für Luft, Gase und Flüssigkeiten und entwickelt eigene, kundenindividuelle und zugleich technologieorientierte Gesamtlösungen.

Über NORD Holding

Mit ihrer 50-jährigen Geschichte und einem verwalteten Vermögen von 2,5 Mrd. €, zählt die NORD Holding zu einer der führenden Private Equity Asset Management Gesellschaften in Deutschland. Der Fokus ist dabei auf die Geschäftsbereiche Direktinvestments und Fund of Funds-Investments gerichtet.

Der Schwerpunkt des Direktgeschäfts liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansionsfinanzierung mittelständischer Unternehmen. Im Unterschied zu den meisten anderen Finanzinvestoren, die lediglich zeitlich begrenzte Fonds managen, fungiert die NORD Holding als sogenannter „Evergreen Fund“ ohne Laufzeitbeschränkung und investiert aus der eigenen Bilanz. Gegenwärtig ist die Gesellschaft bei über 15 Unternehmen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland engagiert.

Der Geschäftsbereich Fund Investments zielt auf das Small-Cap Segment des europäischen Private Equity Marktes ab und setzt den Fokus auf Primär-, Sekundär- und Co-Investments. Die NORD Holding konzentriert sich stark auf am Markt neu etablierte Buyout-Manager, operative Anlagestrategien und tritt zudem regelmäßig als Ankerinvestor auf.

Über INVENSITY

INVENSITY ist eine Technologie- und Innovationsberatung mit internationaler Ausrichtung. Die Beratung betreibt Büros in Hamburg, Düsseldorf, Wiesbaden, Stuttgart, München, Detroit (USA), Barcelona (Spanien) und Manila (Philippinen). Sie berät unter anderem Käufer und Verkäufer bei internationalen M&A-Aktivitäten von technologieorientierten Firmen. Schwerpunkt hierbei sind Commercial, Operational, Technical und IT Due Diligence für die folgenden Branchen:

  • Elektronikindustrie
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Cleantech / Umwelttechnik
  • Software / IT
  • Automobil- und Transportindustrie
  • Medizintechnik
  • Energie- und Gebäudetechnik
  • Optikindustrie

Die Technical Due Diligence mit Fokus auf die Bewertung der technologischen Wettbewerbsposition sowie das Produktportfolio für die zukünftige weitere Entwicklung von Dr. Födisch Umweltmesstechnik wurde durchgeführt von:

  • Matthias Welge (Principal Consultant, Lead)
  • Daniel Meyn (Senior Consultant)
  • Simon Hofmann (Senior Consultant)

______________________________________________________

Weitere Informationen: www.invensity.com