IT-Dienstleister Goingsoft wird Teil der Telekom-Familie

By on Januar 13, 2019
  • Telekom Deutschland übernimmt Goingsoft zu 100 Prozent
  • Mittelständler aus Österreich entwickelt erfolgreich IT-Lösungen speziell für Hotellerie und Gesundheitsbranche
  • Goingsoft wird unter dem Dach der Telekom Deutschland als eigenständige Tochtergesellschaft weitergeführt

Die Telekom Deutschland GmbH hat 100 Prozent der Anteile am österreichischen IT-Spezialisten Goingsoft GmbH erworben. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in St. Johann in Tirol entwickelt und realisiert seit 15 Jahren erfolgreich IT-Lösungen für zuverlässiges, schnelles WLAN, Internet Verwaltungssysteme und Infotainment speziell im Hotelgewerbe und Gesundheitsbereich. Das Unternehmen wird auch in Zukunft eigenständig geführt und seine Produkte unter eigenem Namen im Markt anbieten und weiterentwickeln; die Geschäftsführung und das Mitarbeiterteam bleiben unverändert.

Goingsoft ist bereits seit vielen Jahren als Partner im Wachstumsmarkt WiFi eng mit der Telekom verbunden. „Für uns sind die Lösungen von Goingsoft ein wichtiger Baustein in unserem Portfolio, um die Digitalisierung im deutschen Mittelstand weiter voranzutreiben“, so Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom.

Die Übernahme soll zusätzliche Wachstumspotenziale mit professionellem WLAN und Multimedia-Lösungen sowie integrierten Angeboten aus Netzen, Security und Cloud-Diensten erschließen. „Die Transaktion ist eine logische Konsequenz unserer Zusammenarbeit. Wir haben sehr genau überlegt, ob wir den Weg gehen sollen und uns am Ende mit voller Überzeugung dafür entschieden“, sagt Stefan Seiwald, einer der Geschäftsführer der Goingsoft. Josef Adelsberger, ebenfalls Geschäftsführer, ergänzt: „Durch die Übernahme intensivieren wir die Zusammenarbeit mit der Telekom. Gemeinsam haben wir deutlich mehr Schlagkraft und können sowohl den WiFi-Markt als auch den Infotainment-Markt inklusive TV noch effektiver angehen.“

Goingsoft beschäftigt rund 40 Mitarbeiter in Österreich und Deutschland. Zu den mehr als 1.000 Kunden gehören Hotels, Tourismusregionen, Seminar- und Kongresszentren, Campingplätze sowie Krankenhäuser, Seniorenheime und Reha- und Kureinrichtungen.

(Quelle)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login