KeyBanc Capital Markets und Clearwater International gründen strategische Allianz zur Stärkung ihrer globalen Präsenz

Clearwater International, ein führendes globales Corporate Finance-Beratungshaus und KeyBanc Capital Markets Inc. (KBCM), der Corporate Finance-Bereich der in Cleveland ansässigen KeyCorp (NYSE: KEY), verkündeten heute ihre strategische Partnerschaft. Beide Unternehmen teilen einen ähnlichen Marktansatz, der auf umfangreicher Sektorkompetenz, langfristigen Kundenbeziehungen und einer bewährten Erfolgsbilanz basiert. Ziel der Partnerschaft ist es, das Wachstum globaler mittelständischer Unternehmen nachhaltig zu fördern.

Durch die Zusammenarbeit von KBCM und Clearwater International wird die globale Reichweite beider Parteien weiter gestärkt und die Anzahl an gemeinsamen, grenzüberschreitenden Transaktionen in den Vereinigten Staaten, Europa und China weiter ansteigen. Die Formalisierung der Partnerschaft festigt eine bereits seit mehreren Jahren bestehende, enge Kooperation bei cross-border M&A-Transaktionen.

Clearwater International, mit einem Team von über 250 Mitarbeitern, wird KBCM einen breiteren Zugang zu Käufern und Investoren in Europa und China ermöglichen. KBCM beschäftigt in den USA mehr als 800 Experten in sechs wichtigen Branchensegmenten – einschließlich TMT und Healthcare, ein Sektor, der zuletzt durch die Übernahme von Cain Brothers weiter verstärkt wurde, und trägt somit zu einer Erweiterung des globalen Kundenstamms von Clearwater International bei.

„Der heutige Tag kennzeichnet einen wichtigen Meilenstein bei der Verwirklichung von Clearwaters Ziel, das weltweit führende Beratungsunternehmen für den Mittelstand zu werden“, sagte Michael Reeves, CEO von Clearwater International. „Die Partnerschaft verschafft Clearwater einen verbesserten Zugang nach Nordamerika. KBCM profitiert von den bestehenden Zugängen unserer Sektorteams und den vielen Beziehungen zu strategischen Käufern und Investoren, die wir auf der ganzen Welt unterhalten.“

„Die Partnerschaft mit Clearwater ist ein wichtiger nächster Schritt zur Erweiterung der M&A-Plattform von KBCM und bietet einen verbesserten Zugang zu Unternehmen und Private Equity-Häusern in Europa und Asien“, fügte Randy Paine, Präsident der Key Institutional Bank bei KeyCorp, hinzu. „Die Zusammenarbeit ist ein bedeutender Schritt in der Entwicklung beider Unternehmen und wird die Sektorteams bei der Erreichung der Ziele unserer Kunden signifikant unterstützen.“

Die neue strategische Partnerschaft hat keine Auswirkungen auf die bestehende Zusammenarbeit zwischen Clearwater International und seinem strategischen Partner für den Automobilsektor in den USA.

_____________________________

Über Clearwater International
Seit mehr als 20 Jahren bietet Clearwater International mittelständischen Unternehmen, Konzernen, Private Equity Gesellschaften und dem Öffentlichen Sektor unabhängige M&A- und Finanzierungsberatung. Mit einem Team von über 250 erfahrenen Mitarbeitern an 17 Standorten in neun Ländern verzeichnet Clearwater International bisher über 1.600 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen mit einem Gesamtwert von mehr als EUR 85 Mrd. Die Branchenkompetenz von Clearwater International umfasst zehn Sektoren: Automotive, Business Services, Consumer, Energy & Utilities, Food & Beverage, Financial Services, Healthcare, Industrials & Chemicals, Real Estate und ITK/TMT. Darüber hinaus verfügt Clearwater International über spezielles Know-how im Bereich Debt Advisory, Private Equity und bei der Beratung von Unternehmen in Sondersituationen („Special Situations“).

www.clearwaterinternational.com/de