Kharis Capital erwirbt die Restaurantkette NORDSEE von der HK Food GmbH

By on Oktober 10, 2018

Die HK Food GmbH, eine Tochter der Unternehmensgruppe Theo Müller, und Kharis Capital haben ihre Einigung bezüglich der Akquisition der Nordsee Holding GmbH durch die KC North Sea, ein Unternehmen der Kharis Capital, bekanntgegeben.

Mit einem Filialnetz von mehr als 350 Standorten, schwerpunktmäßig in Deutschland und Österreich, ist die 1896 gegründete Nordsee eines der größten Unternehmen auf dem europäischen Quick Service Restaurant-Markt (QSR) und in diesem Bereich die führende Marke für Fisch und Meeresfrüchte mit einem sehr hohen Bekanntheitsgrad.

Heiner Kamps, Aufsichtsratsvorsitzender der Unternehmensgruppe Theo Müller S.e.c.s. und der NORDSEE Holding GmbH, dazu: „Wir haben in den vergangenen Jahren permanent in die Weiterentwicklung des Geschäfts der NORDSEE investiert. Entsprechend hat NORDSEE immer einen positiven Beitrag zum Gesamtergebnis der Unternehmensgruppe Theo Müller geleistet. Dennoch hatte die NORDSEE mit ihrem Filialgeschäft immer eine Sonderstellung innerhalb der Unternehmensgruppe. Im Sinne der Fokussierung auf unser Kerngeschäft – die Herstellung von Molkereiprodukten sowie Feinkostsalaten und Dressings – haben wir uns nun entschlossen, die NORDSEE zu veräußern. Das Geschäft der NORDSEE ist gut aufgestellt. Deshalb sind wir überzeugt, dass es auch unter dem neuen Eigentümer weiterhin eine positive Entwicklung nehmen wird.“

Daniel Grossmann und Manuel Roumain, Gründungspartner der Kharis Capital, fügten hinzu: “Wir sind ausgesprochen glücklich, die NORDSEE auf unserer Plattform führender QSR-Marken willkommen zu heißen. Nordsee bringt ein außerordentliches Erbe und Erfahrung im gesunden Fischsegment mit. Diese Akquisition ist für Kharis Capital ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einem führenden Unternehmen im europäischen QSR-Markt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Teams und Franchisenehmern.”

Kharis Capital ist ein von Familien finanzierter Investor in den Consumer-Sektor, mit dediziertem Fokus auf den QSR-Markt. Derzeit kontrolliert Kharis über verschiedene Gesellschaften ca. 550 Restaurants der Marken Burger King, Quick und O’Tacos in Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg und Polen.

Die Verkäufer wurden von GCA Altium AG beraten.

Über Nordsee: Die NORDSEE GmbH mit Sitz in Bremerhaven wurde 1896 als „Deutsche Dampffischerei-Gesellschaft NORDSEE“ von Bremer Reedern und Kaufleuten gegründet und steht seither für Fisch und Meeresfrüchte von höchster Qualität. Heute verfügt das traditionsreiche Unternehmen über mehr als 350 Standorte und ist mit seinen Verkaufskanälen Restaurant, Snack-Shop und Meeresbuffet europaweit führender Anbieter von Fischspezialitäten. Mit insgesamt 6.000 Beschäftigten, davon 165 Auszubildende, werden bei NORDSEE jährlich ca. 20 Millionen Kunden bedient und ein systemweiter Umsatz in Höhe von rund 350 Millionen Euro erwirtschaftet.

Über Kharis Capital: 2015 von Manuel Roumain und Daniel Grossmann gegründet, tätigt Kharis Capital mit gleichgesinnten Investoren langfristige Direktinvestments in den Bereichen Consumer und Retail. Der unternehmerische Ansatz und eine strategische Ausbaustrategie sind die wichtigsten Treiber in der Entwicklung ihres Marken-Portfolios.

Über die Unternehmensgruppe Theo Müller: Die Unternehmensgruppe Theo Müller ist ein international im Lebensmittelbereich agierendes Familienunternehmen mit über 27.500 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 6 Milliarden Euro. Das Unternehmen umfasst Aktivitäten und zahlreiche bekannte Marken in den Geschäftsbereichen Molkerei, Feinkost und Dienstleistungen.

(Quelle)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login