KILOUTOU erwirbt den polnischen Geschäftszweig von GAM

By on November 2, 2017

Die Gruppe KILOUTOU hat den polnischen Geschäftszweig der spanischen Gruppe GAM erworben. KILOUTOU setzt damit seine Expansion auf dem polnischen Markt fort.

GAM Polska ist ein nationaler Geräteverleih-Anbieter in Polen mit 4 Standorten und 40 Mitarbeitern. Die Firma verfügt über einen Bestand von knapp 400 Geräten (hauptsächlich Hubmaschinen), die sie ihren Geschäftskunden, Handwerkern, KMUs und nationalen Großkunden im Baugewerbe und der Industrie zur Verfügung stellt.

Mit dieser Übernahme erhält KILOUTOU die Möglichkeit, seine Position auf diesem Markt zu konsolidieren und sein Serviceangebot insbesondere mit der Ausweitung seines Geräteparks im strategischen Segment der Hubmaschinen in Polen auszuweiten. Dabei baut KILOUTOU auf die Erfahrung und Fachkompetenz der Mitarbeiter von GAM Polska, um die Geschäftsentwicklung fortzusetzen.

Hierzu Xavier du Boÿs, KILOUTOU Vorstandsvorsitzender: „KILOUTOU hat sich seit 2013 Schritt für Schritt durch organisches Wachstum, die Eröffnung neuer Standorte und Übernahmen als führender Anbieter im Geräteverleih in Polen etabliert. Mit diesem Zukauf können wir diese Dynamik fortsetzen und unsere Position auf diesem Markt weiter ausbauen. In der Kontinuität der diesjährigen Übernahmen von Cofiloc in Italien und CTC de Maquinaria in Spanien ist dieser Schritt ein Beleg für die internationale Entwicklungsstrategie von KILOUTOU, mit der wir eine Konsolidierung unserer Positionen auf Märkten mit hohem Wachstumspotenzial anstreben.“

Diese Übernahme passt zur aktiven Expansionsdynamik der KILOUTOU-Gruppe mit regelmäßigem organischen Wachstum und einer kontinuierlichen Fortführung des externen Wachstums. Auf internationaler Ebene setzt sie die in den letzten 4 Jahren in Polen, Spanien und Deutschland und 2017 auch in Italien eingeleitete Expansionsstrategie fort.

Über Kiloutou:

Als viertgrößter Vermieter Europas und Hauptakteur in der Gerätevermietung in Frankreich bietet die Kiloutou-Gruppe Lösungen mit Produkten und Dienstleistungen für eine breit gefächerte Klientel: nationale Key Accounts, Bauunternehmen, Handwerker, Gebietskörperschaften und öffentliche Einrichtungen, Industriebetriebe, Dienstleister, KMU. Mit dem größten Angebot des Marktes, das etwa 1.000 Referenzen und über 250.000 Geräte umfasst, ist die Kiloutou-Gruppe in verschiedensten Bereichen tätig: Arbeitsbühnen, Bau- und Erdbaumaschinen, Rohbau und Innenausbau, Nutzfahrzeuge und Eventausstattung. 2016 wurde ein Umsatz von 532 Millionen Euro erwirtschaftet, wobei das Unternehmen 4.500 Mitarbeiter in Europa beschäftigt. Kiloutou expandiert weiter und zählt mittlerweile 430 Standorte in Frankreich, wovon sich etwa 50 bei einschlägigen Baufirmen und etwa 30 bei zentral gelegenen, so genannten Nahversorgungsbetrieben befinden. Das Netzwerk verfügt zusätzlich über 30 Standorte in Polen, 19 in Spanien, 3 in Deutschland und 10 in Italien.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!