KP TECH Analyse: Anzahl europäischer M&A Transaktionen im Technologiesektor 2012 nahezu unverändert

By on Januar 22, 2013

kptechDie Zahl der Unternehmensübernahmen im Technologiesektor in Europa war im Jahr 2012 nahezu unverändert im Vergleich zum Vorjahr 2011. In absoluten Zahlen fanden 3.040 M&A Transaktionen statt; im Vorjahr waren es 3.076. Der Wert aller Akquisitionen sank von 186 Mrd. US$ im Jahr 2011 um 30% auf 131 Mrd. US$ in 2012. Die Zahl der Börsengänge lag im zurückliegenden Jahr 2012 ebenfalls ganzjährig auf einem niedrigen Niveau. Die Anzahl der Transaktionen lag im 4. Quartal 2012 mit 777 leicht unter denen des Vorquartals Q3 2012 mit 788. Das Volumen der Transaktionen lag im 4. Quartal jedoch mit insgesamt 41,9 Mrd. US$ mehr als 66% über dem Volumen des 3. Quartals mit insgesamt 25,2 Mrd. US$.
Die Anzahl der Transaktionen mit Beteiligung von Unternehmen aus Nordamerika als Käufer lag im 4. Quartal 2012 bei insgesamt 91 und damit bei ca. 12% aller Transaktionen.  Ebenfalls Unternehmen aus Deutschland und der Schweiz sowie Österreich tratenim Vergleich zum Quartal des Vorjahres 2011 verstärkt als Käufer im Q4 2012 auf. So lag die Zahl der Transaktionen mit Beteiligung von Unternehmen aus Deutschland als Käufer im letzten Quartal des Jahres 2012 bei 58 und damit über dem Wert von 52 Transaktionen im Q4 2011. Eine ansteigende Tendenz gab es im letzten Quartal ebenfalls bei Käufern aus Spanien, Italien und Griechenland.
Insgesamt zwei Bereiche konnten 2012 eine steigende Anzahl von M&A Transaktionen verzeichnen. So stieg die Anzahl von Akquisitionen im Internet Service Bereich um 23% im Vergleich zum Vorjahr 2011. Auch das Segment Embedded Technology mit den Teilbereichen Medical und Defence verzeichnete einen Anstieg um 5%. Im größten Sektor Content und Media ging die Anzahl der Transaktionen auf 830 im Gesamtjahr 2012 zurück; ein Rückgang um fast 2,5% gegenüber dem Vorjahr 2011.
Mit einem Anteil von 67%, stellten nicht börsennotierte Unternehmen im Technologiesektor in Europa im vierten Quartal 2012 den größten Käuferkreis dar. Nicht börsennotierte Unternehmen führten im Q4 2012 über 500 M&A Transaktionen durch, gefolgt von mehrals 200 Transaktionen von Unternehmen die im Rahmen eines Divestments (Verkauf von Randaktivitäten) veräußert wurden. Die Zahl der Exits von Venture Capital und Private Equity Firmen lag im Q4 2012 bei 50. Damit deutlich unter dem Vorquartal Q3 2012 mit 61 Transaktionen.

Weitere Details der Analysen sind auf Anfrage unter info [“at”] tech-corporatefinance.de
Internet: www.tech-corporatefinance.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!