Latham & Watkins berät Bankhaus Lampe bei Mezzanine Fonds für Mittelstandsinvestitionen

By on Juli 2, 2014

Die internationale Anwaltskanzlei Latham & Watkins LLP hat die Bankhaus Lampe Gruppe bei der Strukturierung eines Spezial-Alternative Investment Funds beraten, der Mezzaninekapital in den deutschen Mittelstand investiert. Zielvolumen des „Lampe Mezzanine Fonds“ sind 100 Millionen Euro.
Der Fonds ist in Form einer geschlossenen Spezialinvestment-Kommanditgesellschaft nach dem im Jahr 2013 in Kraft getretenen Kapitalanlagegesetzbuch konzipiert. Als Kapital-verwaltungsgesellschaft fungiert die Lampe Capital Finance GmbH. Sponsor des Fonds ist die Lampe Equity Management GmbH. Beides sind Unternehmen der Bankhaus Lampe Gruppe.
Die Mittel des Fonds werden unter anderem in Form von Genussrechten und Stillen Beteili-gungen vergeben, die Investments liegen zwischen drei Millionen Euro und zehn Millionen Euro bei Laufzeiten von fünf bis sieben Jahren. Die Gelder werden ausschließlich an mittel-ständische Unternehmen mit einem Umsatz von mindestens 30 Millionen Euro vergeben. Aktuelle Zeichner des Fonds sind Versicherungen, Pensionskassen, Versorgungswerke und sonstige institutionelle Investoren.
Das Bankhaus Lampe gehört mit einem Geschäftsvolumen von 3,1 Milliarden Euro im Konzern zu den führenden unabhängigen und inhabergeführten Privatbanken in Deutschland mit Niederlassungen und Tochtergesellschaften an 14 Standorten in Deutschland, Österreich und England. Die Kommanditanteile werden zu 100% von der Familie Oetker gehalten.
Latham & Watkins berät regelmäßig deutsche und internationale Unternehmen, Banken, Private Equity Firmen und Investmentgesellschaften bei Finanzierungen mit Equity- und Debt-Produkten.

Latham & Watkins hat das Bankhaus Lampe mit folgendem Team beraten:
Partner: Stefan Süß (Federführung), Dr. Volkmar Bruckner
Associates: Dr. Felicitas Mayer-Theobald, Dr. Sebastian Pauls.
Alle Private Equity, München.


Mehr Informationen zu Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login