Latham & Watkins berät Private Equity-Gesellschaft Capvis beim Erwerb der Faster S.p.A.

By on August 13, 2014

Latham & Watkins LLP hat Capvis beim Erwerb des italienischen Herstellers von Hydraulikkupplungen, Faster S.p.A., beraten. Der Schweizer Private Equity Fonds Capvis beabsichtigt, eine Mehrheit an Faster vom bisherigen Investor Argan Capital zu übernehmen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Das Faster-Management unter Führung von CEO Roberto Zecchi übernimmt ebenfalls eine Beteiligung am Konzern und wird weiterhin die Unternehmensleitung innehaben.
Faster gehört zu den marktführenden Herstellern von Schnellverschluss-Hydraulikkupplungen und Mehrfachkupplungen – auch Multifaster genannt – für den Landtechnik- und Baumaschinenbereich.
Der Erwerb des Unternehmens folgt der globalen Investmentstrategie von Capvis, die auf Mehrheitsbeteiligungen an mittelständischen Unternehmen und globalen Nischenmarktführern fokussiert ist. Nach dem Erwerb von arena ist Faster bereits das zweite Investment für Capvis in Italien.

Capvis ist eine führende Beteiligungsgesellschaft in der Schweiz und ein anerkannter Investor im deutsch-sprachigen Europa. Mit einem aktuellen Fondsvolumen von 720 Millionen Euro fokussiert sich Capvis auf Mehrheitsbeteiligungen an führenden, mittelständischen Firmen. Seit 1990 hat die Beteiligungsgesellschaft 46 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von mehr als fünf Milliarden Euro durchgeführt. Capvis hat neun Firmen an die Börse geführt und wurde von der internationalen Fachpresse mehrfach zur besten Beteiligungsgesellschaft in der Schweiz und 2013 erstmals auch in Deutschland gewählt.

Faster S.p.A. ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Rivolta d’Adda/ Italien. Das Unternehmen entwickelt und produziert Schnellverschluss-Hydraulikkupplungen und Mehrfachkupplungen für den Landtechnik- und Baumaschinenbereich. Faster beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter verteilt auf die Standorte in Rivola d’Adda/ Italien, Pune/ Indien, Ohio/ USA, Shanghai/ China und Sao Paulo/ Brasilien.

Latham & Watkins hat Capvis mit folgendem Team beraten:
Federführung: Dr. Christian Edye (Partner, M&A, Hamburg), Tommaso Amirante (Partner, M&A,  Mailand)
Associates: Julia Heydel (M&A, Hamburg), Jana Dammann de Chapto (Antitrust, Hamburg)

Latham & Watkins hat mit weiteren Teammitgliedern aus den italienischen und US Büros auch zur Finanzierung sowie zu Kartellfragen und US-rechtlichen Themen im Rahmen der Transaktion beraten.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!