Leergutmanagement: Radeberger Gruppe beteiligt sich an Leiter Unternehmensgruppe

By on Juli 9, 2018

Rückwirkend zum 1. Januar 2018 beteiligt sich die Radeberger Gruppe an dem Marktführer im Bereich des Leergutmanagements in Deutschland, der Firma H. Leiter GmbH mit Sitz im thüringischen Berka/Werra.

Saisonale Spitzen und die Vielfalt bei Flaschen und Markenkästen stellen Brauereien und Brunnen vor wachsende Herausforderungen: Die richtigen Mehrwegflaschen in ausreichender Menge im richtigen Kasten am richtigen Ort zu haben ist heute ein bedeutender Produktionsfaktor im deutschen Getränkemarkt.

Marktführer im Bereich des Leergutmanagements in Deutschland ist die Firma H. Leiter GmbH, an der sich die Radeberger Gruppe rückwirkend zum 1. Januar 2018 mit 74 Prozent beteiligt – vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden. Über den Kaufpreis haben die beiden Partner Stillschweigen vereinbart.

Als einziger nationaler Anbieter im deutschen Getränkemarkt mit derzeit fünf eigenen Standorten, sechs Inhouse-Sortierungen und insgesamt 15 Sortieranlagen sowie einem Verwaltungsstandort im thüringischen Berka/Werra ist die H. Leiter GmbH ein zentraler Baustein für das Funktionieren des Mehrwegsystems in Deutschland. Damit verbunden ist ein Jahresumsatz von rund 170 Millionen Euro bei einem Sortiervolumen von knapp 150 Millionen Mehrwegkästen pro Jahr. Gemeinsam verfügen die Radeberger Gruppe und die H. Leiter GmbH zukünftig über 30 hochmoderne Sortieranlagen – verteilt über ganz Deutschland.

www.radeberger-gruppe.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login