LG und Samsung investieren 25 Millionen Euro in das MIG Beteiligungsunternehmen Cynora

By on September 19, 2017

Die beiden führenden koreanischen Technologiekonzerne steigen bei Cynora ein, um einen Durchbruch bei der Displaytechnik zu begleiten. Das Unternehmen aus Bruchsal ist auf dem Weg, mit neuartigen OLED-Materialien die Grundlage für die nächste Generation von Displays zu legen.

Die Cynora GmbH, ein Beteiligungsunternehmen der MIG Fonds, entwickelt eine neue Art von organisch emittierenden Materialien für OLED-Displays auf der Basis der sogenannten TADF Technologie. Mit dieser Technologie wird Cynora in der Lage sein, das erste hocheffiziente blau emittierende Material auf den Markt zu bringen. Die neuen Materialien von Cynora werden eine signifikante Reduzierung des Stromverbrauchs in den OLED-Bauteilen und eine höhere Display-Auflösung ermöglichen.

LG Display und Samsung Venture Investment Corporation („Samsung Ventures“) haben beschlossen, 25 Millionen Euro in eine Serie-B-Runde zu investieren, um Cynora bei der Entwicklung seines Portfolios von organischen Emitter-Materialien zu unterstützen. Die beiden koreanischen Konzerne erweitern damit den Kreis an Gesellschaftern um die bestehenden Investoren MIG Fonds, Wecken & Cie. und die KfW.

Michael Motschmann, General Partner und Vorstand der die MIG Fonds verwaltenden MIG AG, sagt: „Wir begrüßen den Einstieg von LG und Samsung. Beide Unternehmen sind weltweit die führenden Anbieter von OLED-Displaytechnik. Das Engagement der Marktführer belegt, dass Cynora auf dem richtigen Weg ist, ein großer Player bei Materialien für die innovativsten Displays der Zukunft zu werden.“

LG Display und Samsung Display engagieren sich bei Cynora über die genannte Investition und über separate Joint Venture Agreements. Neben der Materialentwicklung und der Erweiterung des Patentportfolios soll auch der Grundstein für eine erfolgreiche Kommerzialisierung der nächsten Generation von Displays gelegt werden.

Gildas Sorin, CEO von Cynora, merkt an: „Wir werden eng mit LG und Samsung zusammenarbeiten. Die Finanzspritze wird auch genutzt, um unsere weltweite Präsenz als Anbieter von hocheffizienten OLED-Materialien zu stärken. Wir werden unser erstes blaues Produkt bis Ende 2017 vermarkten, gefolgt von grünen und roten Materialien in den folgenden Jahren.“

Über Cynora

Seit der Gründung im Jahr 2008 ist CYNORA führend im Bereich der TADF-Technologie. Der Fokus des Unternehmens liegt derzeit auf hocheffizienten blauen OLED-Emitter-Materialien, aber es ist geplant, dass bis 2019 alle Farben angeboten werden können. Das aus mehr als 90 Mitarbeitern bestehende Unternehmen setzt auf ein Team von Chemikern und Physikern, die auf Kundenspezifikationen hinarbeiten. Das Unternehmen besitzt ein umfangreiches Portfolio mit über 100 Patentfamilien.

Über die MIG AG

Die MIG Verwaltungs AG (MIG AG) zählt zu den führenden deutschen Venture Capital- Investoren. Über die MIG Fonds werden jungen Unternehmen die finanziellen Mittel zur Gründung und Wachstumsfinanzierung in den Bereichen der Hochtechnologie zur Verfügung gestellt. Aktuell besteht das Beteiligungsportfolio der MIG AG aus 22 Unternehmen.

Für weitere Informationen: www.mig.ag, www.mig-fonds.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login