Lincoln International berät Airbus beim Verkauf von Dornier Consulting International an Palero

By on April 5, 2018

Airbus SE (“Airbus”) hat 100% der Anteile an Dornier Consulting International (“DCI”), einer international agierenden Technologie-Beratungsgesellschaft mit Fokus auf den Wasser- und Mobilitätsmarkt, an die Carve-Out-Spezialisten von palero invest S.à.r.l. (“Palero”) veräußert. Nach den erfolgreichen Veräußerungen von Management Engineers, Inverto, Benteler Engineering Services sowie ITK ist dies die fünfte Transaktion im Bereich Ingenieursdienstleistungen und Consulting, die das Frankfurter Büro von Lincoln International in den vergangenen Jahren erfolgreich begleiten konnte.

Lincoln International, eines der führenden internationalen M&A Beratungsunternehmen für mittelgroße Transaktionen, freut sich, bekannt zu geben, dass Airbus 100% der Anteile an Dornier Consulting International, einer führenden Beratungsgesellschaft für den Wasser- und Mobilitätsmarkt, an Palero veräußert hat. Die Veräußerung ermöglicht es Airbus, dass Portfolio der Aerospace & Defence-Division weiter zu fokussieren und gleichzeitig einen engagierten neuen Partner für DCI zu finden, der aktiv die Weiterentwicklung des Geschäftes fördern möchte. Die neuen Eigentümer von DCI, Palero, werden in enger Kooperation mit dem Management arbeiten, um das Unternehmen zu einem starken, unabhängigen Anbieter im globalen Technologieconsulting- und Projektmanagementmarkt zu entwickeln, und aktiv in die internationale Expansion von DCI investieren. Lincoln International agierte als exklusiver Finanzberater von Airbus. Über die Konditionen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

DCI spezialisiert sich auf Beratungsdienstleistungen in den Feldern Wasser & Umwelt, Mobilität und Infrastruktur. Über die mehr als 50 jährige Firmengeschichte, konnte DCI ein Portfolio an renommierten Kunden aus dem öffentlichen- und privaten Sektor für sich gewinnen. Heute gehört das Unternehmen zu den führenden Anbietern von Beratungsdienstleistungen in ausgewählten strategischen Feldern wie der Grundwasserberatung im Nahen Osten oder der Maut-System-Beratung in der DACH-Region. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und verfügt über 9 weitere Büros in Deutschland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien, Jordanien, der Ukraine und Kasachstan. Im Jahr 2016 erwirtschaftete DCI einen Umsatz von ca. 25 Millionen Euro und beschäftigte rund 160 Mitarbeiter.

Airbus ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt. Im Jahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von ca. 67 Milliarden Euro und beschäftigte rund 134.000 Mitarbeiter. Der Verkauf von DCI ist die zweite erfolgreiche Veräußerung der Airbus Gruppe, die von Lincoln International unterstützt wurde.

Palero ist ein in Luxemburg ansässiger Investmentfonds, welcher exklusiv von Palero Capital in München beraten wird und sich auf Investitionen in Carve-out- und Restrukturierungssituationen spezialisiert hat. Palero investiert typischerweise in Unternehmen in der DACH-Region mit einem Umsatz zwischen 30 und 300 Millionen Euro.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login