Lincoln International berät BPE und das Management beim Verkauf der Domilens Beteiligungs GmbH an Polytech

By on November 12, 2013

BPE und das Management veräußern ihre Beteiligung an Domilens an die seit Anfang 2011 mehrheitlich im Besitz der Odewald KMU, Berlin, befindlichen Polytech-Gruppe.

Domilens und die Polytech-Gruppe sind zwei exzellent am Markt positionierte, dynamische Unternehmen mit starken Marken und komplementären Produktangeboten. Von der nun enstehenden Partnerschaft werden beide Unternehmen profitieren. Der bisherige, von BPE installierte Management-Buy-in Kandidat und Geschäftsführer von Domilens, Herr Andreas von Loessl, bleibt an der Unternehmensgruppe beteiligt und wird diese gemeinsam mit den bisherigen Polytech-Geschäftsführern, Herrn Frank Skowronek und Herrn Dr. Walter Schwab, führen.

Die 1987 in Hamburg gegründete Domilens ist neben Polytech der marktführende herstellerunabhängige Händler von ophthalmochirurgischen Produkten in Deutschland und sieht sich als ganzheitlicher und innovativer Lösungsanbieter für alle Fragen rund um die augenchirurgische Praxis / Klinik. Das Produktprogramm umfasst Intraokularlinsen, ophthalmochirurgische Verbrauchsmaterialien, Phakogeräte sowie Viskoelastika und intraokulare Spüllösungen. Seit über 25 Jahren deckt Domilens als Komplettanbieter im Bereich der Augenchirurgie alle Anforderungen des operierenden Augenarztes ab. So gehört ein umfangreiches Sortiment für die Katarakt- und Refraktivchirurgie, inklusive modernster OP-Geräte, genauso zum Portfolio wie Produkte für die Vitrektomie und Glaukomchirurgie. Ein vielfältiges und innovatives Beratungsangebot sowie ein Höchstmaß an Servicequalität unterstützen den Arzt dabei erfolgreich zu sein. BPE hatte Domilens im März 2010 von der börsennotierten STAAR Surgical, Monrovia (CA), USA, in einem kombinierten Management Buy-out/-in, erworben und dessen Positionierung als führender Händler und Dienstleister in der Augenchirurgie nachhaltig geprägt.

Mit dieser Transaktion wird die künftige Polytech-Domilens-Gruppe zum größten herstellerunabhängigen Händler und Dienstleister im Bereich der Augenchirurgie in Europa und realisiert damit einen wesentlichen strategischen Schritt in der Entwicklung der beiden Unternehmen. Gemeinsam soll das umfassende Angebot an qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten und Dienstleistungen weiterentwickelt werden, um so die sich bietenden Chancen für weiteres Wachstum in Deutschland und Europa konsequent zu nutzen. Odewald KMU wird die begonnene Buy-&-Build-Strategie unverändert weiter verfolgen.

„„Ich bin sehr froh, nach der erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens gemeinsam mit BPE, mit Odewald KMU und Polytech wiederum erfahrene Partner gefunden zu haben, die die langfristigen Ziele und Wertvorstellungen von Domilens teilen. Gemeinsam mit Odewald KMU und Polytech können wir neue Wachstumspotentiale erschließen und unser Geschäftsmodell weiter erfolgreich ausbauen““, sagte Andreas von Loessl, geschäftsführender Gesellschafter von Domilens. „“Durch die Zusammenführung von Polytech und Domilens können wir einen wesentlichen Schritt in der weiteren strategischen Ausrichtung unserer Gesellschaften vollziehen. Gemeinsam können wir unsere Vertriebsaktivitäten deutlich intensivieren und unser Produktangebot optimieren. Dies ist eine sehr gute Nachricht für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Polytech und Domilens, unsere gemeinsamen Kunden und unsere Lieferanten““ führt Frank Skowronek, geschäftsführender Gesellschafter von Polytech weiter aus.

„“Polytech und Domilens sind erstklassig geführte Unternehmen mit führenden Marktpositionen. Wir sind sehr froh, diese beiden Unternehmen zusammenführen zu können, um noch besser die zukünftigen attraktiven Wachstumsmöglichkeiten zu nutzen““, betonte Heiko Arnold, Partner bei Odewald KMU.

BPE, mit Sitz in Hamburg, ist eine führende, unabhängige Beteiligungsgesellschaft, die sich seit ihrer Gründung 1998 auf die Finanzierung von Management Buy-outs und –Buy-ins im Rahmen von Nachfolgeregelungen und Konzernausgliederungen (Spin-offs) im deutschen Mittelstand spezialisiert hat.

Odewald ist eine führende deutsche unabhängige, partnergeführte Private-Equity-Gruppe mit Beteiligungsfokus auf etablierte, wachstumsstarke Mittelstandsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit Gründung im Jahr 1997 hat Odewald über seine vier Fondsgesellschaften mehr als Euro 1 Milliarde Eigenkapital in Deutschland investiert. Als unternehmerischer Investor erwirbt Odewald in der Regel Mehrheitsanteile und investiert gezielt in das Wachstum seiner Beteiligungen. Der Odewald KMU Fonds wurde Ende 2008 mit einem Eigenkapitalvolumen von Euro 150 Millionen etabliert und investiert in kleinere Mittelstandsunternehmen mit einem Umsatz von bis zu Euro 100 Millionen. Derzeit ist Odewald KMU neben Polytech und Domilens an fünf weiteren Unternehmen beteiligt.

Lincoln International begleitete die Gesellschafter von Domilens bei der Vorbereitung und Umsetzung der Transaktion als exklusiver M&A-Berater. Über Transaktionsdetails wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Über Lincoln International
Als global aufgestelltes, integriertes M&A-Beratungshaus für mittelgroße Transaktionen bietet Lincoln International Corporate Finance-Beratungsdienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau. In den Büros in Amsterdam, Chicago, Frankfurt, London, Los Angeles, Madrid, Moskau, Mumbai, New York, Paris, Peking, San Paulo, Tokio und Wien sind für Lincoln International ca. 300 Mitarbeiter tätig. Im Geschäftsjahr 2012 hat Lincoln International weltweit bei ca. 125 erfolgreich abgeschlossenen Transaktionen beraten.
www.lincolninternational.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!