Lincoln International berät Buy-Out Central Europe II und das Management bei der Veräußerung von Chemson an Oyak

By on November 14, 2013

Die Wiener Beteiligungsgesellschaft Buy-Out Central Europe II Beteiligungs-Invest AG hat ihre Beteiligung an der Chemson Polymer-Additive AG („Chemson“) an das türkische Industriekonglomerat Ordu Yardimlasma Kurumu („Oyak“) veräußert. Über die Einzelheiten der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Chemson Gruppe ist mit über Euro 252 Millionen Jahresumsatz in 2012 ein global führender Hersteller von Polymer-Additiven für die internationale Kunststoff verarbeitende Industrie. Mit einem breiten Angebotsspektrum von PVC-Additiven bietet das Unternehmen gemäß den Kundenanforderungen individuell entwickelte Lösungen für den Einsatz in der Herstellung von Fensterprofilen, Rohren und Weich-PVC, wie Kabel, Bodenbeläge und Dachfolien. Der operative Hauptsitz der Unternehmensgruppe liegt in Arnoldstein, Österreich. Mit weiteren Standorten in Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, USA, Brasilien, Australien und China unterhält das Unternehmen ein weltweites Produktions- und Vertriebsnetzwerk. Chemson beschäftigt mehr als 540 Mitarbeiter.

Oyak ist mit mehr als 50 Beteiligungen und ca. 35.000 Angestellten eines der größten Industriekonglomerate der Türkei und mit seiner im Dezember 2012 akquirierten Tochtergesellschaft Akdeniz Kimya ebenfalls in der Produktion von Kunststoff-Additiven sowie deren Rohstoffen tätig. Durch den Zusammenschluss entsteht ein neues, rückwärtsintegriertes Unternehmen, das am Weltmarkt die klare Nummer Eins ist.

Lincoln International begleitete die Gesellschafter der Chemson bei der Vorbereitung und Umsetzung der Transaktion als exklusiver M&A-Berater.

Über Lincoln International
Als global aufgestelltes, integriertes M&A-Beratungshaus für mittelgroße Transaktionen bietet Lincoln International Corporate Finance-Beratungsdienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau. In den Büros in Amsterdam, Chicago, Frankfurt, London, Los Angeles, Madrid, Mailand, Moskau, Mumbai, New York, Paris, Peking, San Paulo, Tokio und Wien sind für Lincoln International ca. 300 Mitarbeiter tätig. Im Geschäftsjahr 2012 hat Lincoln International weltweit bei ca. 125 erfolgreich abgeschlossenen Transaktionen beraten.
www.lincolninternational.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!