Lincoln International berät Ferrostaal bei der Veräußerung der Ferrostaal Piping Supply an die niederländische Van Leeuwen-Gruppe

By on Mai 11, 2018

Mit dem Verkauf des Geschäftsbereichs Ferrostaal Piping Supply unterstreicht Lincoln International erneut seine Expertise im Industriegüterbereich sowie in Carve-Out Situationen

Lincoln International freut sich bekannt zu geben, Ferrostaal und deren Gesellschafterin MPC Capital AG bei dem Verkauf des Geschäftsbereichs Ferrostaal Piping Supply an den niederländischen Wettbewerber Van Leeuwen Pipe and Tube Group („Van Leeuwen“) als exklusiven M&A-Berater unterstützt und dabei ein strukturiertes, global ausgerichtetes Bieterverfahren durchgeführt zu haben. Über die Konditionen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Das 1953 gegründete Handelshaus Ferrostaal Piping Supply bedient Kunden insbesondere aus den Endmärkten Chemie, Petrochemie, Gerätebau, Maschinenbau und Handel. Sein Hauptsitz befindet sich im deutschen Essen. Das Unternehmen fokussiert sich insbesondere auf den deutschen sowie den Benelux-Markt. Darüber hinaus exportiert Ferrostaal Piping Supply seine Produkte in verschiedene Regionen weltweit und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von mehr als 50 Millionen Euro.

Van Leeuwen ist ebenfalls ein international operierendes Handelsunternehmen spezialisiert auf Stahlrohre und Rohranwendungen mit Präsenz in fast allen Industriesektoren sowie Niederlassungen weltweit. Die Integration der Aktivitäten der Ferrostaal Piping Supply ermöglicht Van Leeuwen, seine Präsenz insbesondere im deutschen Markt deutlich auszubauen, speziell in den Endmärkten Chemie und Petrochemie.

Bereits im Jahr 2016 begleitete Lincoln International Ferrostaal und deren Gesellschafterin MPC Capital AG erfolgreich bei der Veräußerung des Geschäftsbereichs Ferrostaal Automotive an die Rhenus-Gruppe.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login