Lincoln International berät Hitec Power Protection International und den Finanzinvestor Egeria beim Verkauf der Hitec Special Measuring Systems

By on Januar 20, 2014

Hitec Holding B.V., ein Portfoliounternehmen der niederländischen Private-Equity-Gesellschaft Egeria, hat mit Wirkung zum 1. Januar 2014 den hundertprozentigen Anteil an der Hitec SMS an Phoenix Mecano AG veräußert.

Hitec SMS ist ein global agierender Nischenanbieter im Bereich hochpräziser Messeinrichtungen für elektrischen Strom. Die von Hitec SMS angebotene Zero-flux™-Mess-technologie findet unter anderem in Forschungslaboren Anwendung und wird in Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungsnetzen (HVDC) eingesetzt, welche die hocheffiziente Übertragung elektrischer Energie über weite Distanzen hinweg ermöglicht. Die zukunftsweisende HVDC-Übertragungstechnologie wird darüber hinaus zur Verbindung von Offshore-Windkraftanlagen mit AC-Verteilungsnetzen an Land genutzt. Weitere Anwendungsfelder für die Messtechnologien von Hitec SMS finden sich in der High-Tech-Branche sowie im medizinischen Bereich.

Die Hitec SMS wird nach Vollzug der Transaktion in den Geschäftsbereich ELCOM/EMS von Phoenix Mecano integriert. Die Akquisition der Hitec SMS ist integraler Bestandteil der konsequenten Neuausrichtung der Geschäftsaktivitäten von Phoenix Mecano in Folge des Rückzugs aus der Produktion von Ringkerntransformatoren und Drosseln für Solarwechselrichter. Der ELCOM/EMS-Geschäftsbereich produziert bereits heute Transformatoren und Drosseln für Windturbinen und solare Großkraftwerke.

Lincoln International begleitete Hitec Power Protection und Egeria beim Veräußerungsprozess als exklusiver M&A-Berater. Neben der Vorbereitung der Transaktion – insbesondere im Hinblick auf den Carve-Out – umfasste dies auch die globale Ansprache interessierter Parteien über die eigenen Büros von Lincoln International in Nord- und Südamerika, Asien und Europa sowie die intensive Begleitung der Due-Diligence- und Verhandlungsphase.

Hitec Power Protection ist der globale Technologieführer im Bereich rotierender, unterbrechungs-freier Stromversorgungsanlagen für die kontinuierliche, ununterbrochene und gleichmäßige Energieversorgung für sicherheits- und einsatzkritische Anwendungen. Die Kernaktivitäten von Hitec umfassen die Konzeption, Produktion, Installation schlüsselfertiger Energieversorgungslösungen sowie damit verbundene Support-Dienstleistungen. Hitec bedient eine vielfältige, internationale Kundenbasis, die in hoch anspruchsvollen Branchen vertreten ist. Zu den Kunden gehören unter anderem Datenzentren, Kredit- und Finanzinstitute, Halbleiterhersteller sowie Krankenhäuser und Flughäfen. Der Hauptsitz von Hitec befindet sich in Almelo, Niederlande.

Phoenix Mecano ist ein global aufgestelltes Technologieunternehmen in den Bereichen der Gehäusetechnik und industriellen Komponenten, welches in einer Vielzahl von Märkten führende Positionen einnimmt. Einsatzgebiete der Produkte sind unter anderem Maschinen- und Anlagenbau, Mess- und Regeltechnik, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, alternative Energien sowie der Wohn- und Pflegebereich. Die Phoenix Mecano AG notiert an der SIX Swiss Exchange und hat ihren Stammsitz in Stein am Rhein, Schweiz.

Über Lincoln International
Als global aufgestelltes, integriertes M&A-Beratungshaus für mittelgroße Transaktionen bietet Lincoln International Corporate Finance-Beratungsdienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau. In den Büros in Amsterdam, Chicago, Frankfurt, London, Los Angeles, Madrid, Mailand, Moskau, Mumbai, New York, Paris, Peking, San Paulo, Tokio und Wien sind für Lincoln International ca. 350 Mitarbeiter tätig. Im Geschäftsjahr 2013 hat Lincoln International weltweit bei ca. 125 erfolgreich abgeschlossenen Transaktionen beraten. – www.lincolninternational.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!