LUTZ | ABEL berät Wachstumsfonds Bayern 2 und Bayern Kapital Innovationsfonds EFRE bei Einstieg in EVUM Motors

  • Der Wachstumsfonds Bayern 2 und der Bayern Kapital Innovationsfonds EFRE steigen im Zuge einer Erweiterung der Serie A-Finanzierungsrunde in die EVUM Motors GmbH ein
  • Damit konnte der Hersteller des innovativen Elektro-Allrad-Transporters „aCar“ seine Serie A-Finanzierungsrunde bei insgesamt EUR 12 Mio. schließen
  • LUTZ | ABEL hat die beiden von der Bayern Kapital GmbH gemanagten Fonds bei ihrem Einstieg in die EVUM Motors GmbH umfassend beraten

EVUM Motors hat das aCar als Allzweckfahrzeug für Land- und Forstwirtschaft, Gewerbe und Industrie, den kommunalen Einsatz sowie anspruchsvolle Freizeitanwendungen konzipiert. Dank der kompakten Abmessungen und des drehmomentstarken Allradantriebs ist das aCar auch für den Einsatz auf unwegsamem Gelände und für Transportaufgaben bei wenig Platz geeignet. Mit seinem vollelektrischen, emissionsfreien Antrieb kann das aCar bis zu 1.000 Kilogramm Nutzlast bewegen, verfügt über eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern und kann an jeder 230 V Standard-Steckdose oder 400 V Starkstromdose aufgeladen werden. Die EVUM Motors GmbH verfügt derzeit über ein Team von über 50 hochqualifizierten Mitarbeitern und will am Standort in Bayerbach bei Ergoldsbach zunächst für den deutschsprachigen Markt produzieren. Nach Start der Serienproduktion im voraussichtlich vierten Quartal 2020 sollen Anfang 2021 die ersten Fahrzeuge ausgeliefert werden.

Mit den neuen Mitteln will EVUM Motors vor allem den Start der Serienproduktion vorantreiben. Noch in diesem Jahr soll in Bayerbach das erste vollelektrische aCar vom Band laufen.

LUTZ | ABEL pflegt eine langjährige Mandatsbeziehung zu Bayern Kapital und hat die von Bayern Kapital gemanagten Fonds bereits bei diversen Finanzierungsrunden begleitet. Die Beteiligung an der EVUM Motors GmbH ist die erste Investition des erst im Juli 2020 mit EUR 115 Millionen vom Bayerischen Wirtschaftsministerium neu aufgelegten Wachstumsfonds Bayern 2, der einen besonderen Fokus auf Unternehmen im Technologiesektor legt. Das beratende Team bei LUTZ | ABEL wird von Dr. Bernhard Noreisch, LL.M., Partner, geführt.

__________________________

Über LUTZ | ABEL
Die Wirtschaftskanzlei LUTZ | ABEL berät mit rund 80 Rechtsanwälten und Büros in München, Hamburg, Stuttgart und Berlin in allen Fragen des Wirtschaftsrechts.
Weitere Informationen finden Sie unter www.lutzabel.com