LUXeXceL erhält Wachstumskapital von international führenden Venture Capital Funds

By on Januar 14, 2014

“Der Erfinder des 3D Druckens optischer Komponenten sichert die Finanzierung des weiteren Wachstums und der Weiterentwicklung der Technologie”

Die LUXeXceL Gruppe, Erfinder des revolutionären Printoptical 3D Druckverfahrens, ein Prozess bei dem Linsen und optische Produkte gedruckt werden können, gibt bekannt, dass europäische Investoren, wie Munich Venture Partners, ChrysalixSET und Filsa Capital eine Wachstumsfinanzierung für das Unternehmen durchgeführt haben. Die Fonds investieren zusammen mehrere Millionen Euro in LUXeXceL. Mit dieser Investition wird LUXeXceL seine globale Führungsposition im Bereich des „Additiven Manufacturing“ von Linsen und optischen Komponenten weiter ausbauen.
Der patentierte “Printoptical” 3D Druckprozess ist eine einzigartige digitale Technologie, die es ermöglicht funktionale optische Produkte zu drucken. Durch den “CAD-to-Optic” Prozess werden in einem Arbeitsvorgang glatte Strukturen und Oberflächen hergestellt und eine aufwändige Nachbearbeitung vermieden. Damit wird u.a. Lichtdesignern eine große Gestaltungsfreiheit eröffnet.
Die Möglichkeit Prototypen optischer Komponenten zu entwerfen, herzustellen und innerhalb weniger Tage vorliegen zu haben wird die Produktentwicklung signifikant beschleunigen, unabhängig davon ob ein Prototyp, 100 Muster oder eine Serie von 10.000 Teilen eines Endprodukts hergestellt werden. Die daraus resultierende Zeit- und Kostenreduktion sind wesentliche Alleinstellungsmerkmale von LUXeXceL für einen erfolgreichen Markteintritt in der LED Industrie.
LUXeXceL’s einzigartige Technologie wurde u.a. mit dem „Deloitte Fast-50 2013 Most-Disruptive-Technology Award“ und dem „Belgischen / Holländischen Accenture Innovation Award 2013“ ausgezeichnet.
Richard van de Vrie, Gründer und Geschäftsführer von LUXeXceL, freut sich sehr den Abschluss dieser Finanzierungsrunde bekannt zu geben: „Die Finanzierung sichert das Wachstum und die Weiterentwicklung des Unternehmens. Wir können nun das Leistungsspektrum für Lichtdesigner und LED Leuchten-Hersteller erheblich erweitern. Munich Venture Partners ist einer der größten deutschen Cleantech-Investoren mit einem ausgezeichneten Netzwerk, das uns neue Möglichkeiten eröffnet“.
Filsa Capital bringt zusätzlich zum Investment Erfahrung im operativen Management ein. Die erneute finanzielle Unterstützung durch Chrysalix SET trägt ebenfalls zur erfolgreichen Umsetzung unseres Geschäftsplans bei.“
Martin Kröner, Managing Partner bei Munich Venture Partners: „MVP ist insbesondere von der einzigartigen und patentierten Printoptical-Technologie begeistert. Wir glauben, dass diese Technologie den Prozess, wie optische Komponenten heute entworfen, hergestellt und gespeichert werden, in vielen Branchen radikal verändern wird. LUXeXceL ist heute auf den LED-Markt fokussiert, hat aber die Möglichkeit schnell in weiteren Anwendungen optischer Komponenten zu expandieren. Wir freuen uns darauf LUXeXceL bei der Digitalisierung der Herstellung optischer Bauteile tatkräftig zu unterstützen.“
Wouter Jonk, Managing Partner von Chrysalix SET: „Chrysalix SET war der erste Venture Capital Investor, der das Potenzial von LUXeXceL erkannt hat. Wir sind überzeugt, dass die Firma einer der weltweiten Marktführer im Bereich von optischen Produkten wird und das Wachstum der LED-Leuchten-Industrie zu beschleunigen wird.“
Ton Tuijten, Eigentümer von Filsa Capital fasst zusammen: „Es freut mich gemeinsam mit Munich Venture Partners und Chrysalix SET in LUXeXceL zu investieren und das Team bei der schnellen, effizienten und professionellen Umsetzung der anstehenden Aufgaben zu unterstützen“.

Über Munich Venture Partners: Munich Venture Partners ist eine Venture Capital Gesellschaft, die von Experten aus der Hightech- und Energie-Industrie sowie Venture Capital Experten geführt wird. Als bevorzugter Partner der Fraunhofer-Gesellschaft, einer der weltweit führenden Organisationen für angewandte Forschung, investiert Munich Venture Partners in ausgewählte Technologie-Firmen im Cleantech-Bereich.
http://www.munichvp.com

Über Chrysalix SET: Chrysalix SET ist die in Amsterdam ansässige Verwaltungsgesellschaft für die Fonds SET Fund I und SET Fund II. Diese unabhängigen Venture Capital Funds fokussieren sich auf Investments in Europäische Technologie-Unternehmen in frühen Wachstumsphasen und einzigartigen Lösungen für die Energie-Branche. Die Portfolio-Firmen bieten führende Technologien, Produkte oder Services mit hohem Wachstumspotential an und erschließen damit neue Potentiale in der Stromproduktion, der dezentralen Energieversorgung und -Speicherung sowie der Energieeffizienz. Chrysalix SET’s aktuelle Investments umfassen u.a. AlertMe Ltd, General Fusion Ltd, MicroShade A/S, NGenTec Ltd, EnOcean GmbH and Sefaira Ltd. http://www.chrysalixset.com

Über Filsa Capital BV: Filsa Capital investiert gezielt in junge, innovative und schnell wachsende Firmen aus dem Cleantech-, Telekommunikations-, Internet- und IT-Bereich. Neben dem Wachstumskapital für Firmen unterstützt Filsa das Management der Portfolio-Firmen bei Bedarf auch operativ um den Firmen die Erschließung Ihrer nationalen und internationalen Potentiale zu ermöglichen. Ein großes Netzwerk aus Investoren und Venture Capital Partner unterstützt Filsa bei der Erreichung der gesteckten Ziele.
http://www.filsa.com

Über LUXeXceL Group BV: LUXeXceL Group BV, ist der exklusive Partner für Rapid Prototyping und die Herstellung von optischen Komponenten mit seiner patentierten Printoptical Technologie. LUXeXceL hat seinen Hauptsitz in Goes, Niederlande. Zusätzliche Betriebsfilme ist verfügbar über: http://www.luxexcel.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!