M&A und Private Equity 2016 am 28. September 2016

By on Juli 15, 2016

„Deutschland geht shoppen“ – Der neue Mut zum Megadeal?

2015 war weltweit ein Rekordjahr für M&A – und auch in diesem Jahr entwickelt sich der Markt für Fusionen und Übernahmen lebhaft. Die Transaktionsvolumina sind weiter gestiegen und die Bewertungen erreichen in vielen Branchen absolute Höchststände. Auch in Deutschland scheint die Zuversicht zurückgekehrt zu sein – nach langer Zurückhaltung sind wieder große, grenzüberschreitende Zukäufe in Sicht. Viele fragen sich: Könnte dies der Beginn einer neuen Übernahmedynamik deutscher Unternehmen sein?

Vor diesem spannenden Hintergrund findet im September die Konferenz „M&A und Private Equity 2016“ an der Frankfurt School of Finance & Management statt. Mit der zehnten Jahresveranstaltung feiert die Konferenzreihe in diesem Jahr Jubiläum: Seit ihrem Auftakt im Jahr 2007 hat sie sich als hochrangiges Informations- und Netzwerkforum an der Schnittstelle von Praxis und Wissenschaft etabliert.

Gemeinsam mit führenden M&A-Experten aus Unternehmen, Banken und Kanzleien werden diesmal u.a. die folgenden Fragen diskutiert: Wie entwickelt sich der M&A- und PE-Markt in den nächsten Jahren? Welche Rolle spielen dabei aktuelle Einflussgrößen wie die Branchenkonsolidierung oder der Brexit? Wie wirkt sich die Digitalisierung auf das Management von M&A-Prozessen aus? Und welche Fortschritte macht der Mittelstand auf dem Weg zur Professionalisierung von Unternehmenstransaktionen? Daneben gibt die Konferenz einen detaillierten Einblick in aktuelle M&A-Entwicklungen im Chemiesektor und diskutiert die Rolle der Politik bei grenzüberschreitenden Übernahmen.

Neben Beiträgen namhafter Branchenvertreter werden die Ergebnisse der vier besten M&A-Masterstudien des aktuellen Jahrgangs der Frankfurt School of Finance & Management vorgestellt.

Weitere Informationen unter: http://www.frankfurt-school-verlag.de/verlag/konferenz/ma_2016.html


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!