Main Capital unterstützt Onventis bei der Übernahme des Prozess- und E-Invoicing-Spezialisten WorkFlowWise

Das Onventis Management übernimmt mit dem Mehrheitsgesellschafter Main Capital den holländischen Spezialisten für Workflow-Automatisierung und Rechnungs- sowie Expensemanagement. Die Gründer und Manager von WorkFlowWise teilen die gemeinsame Vision und werden im Rahmen der Akquisition Mitgesellschafter der wachsenden Unternehmensgruppe.

WorkFlowWise, mit Hauptsitz Rijswijk (Niederlande), wurde 1997 gegründet und hat sich zu einer der führenden Low-Code-Plattformen für die Workflow-Automatisierung von Procure-to-Pay-Prozessen entwickelt. Zu den Kernprodukten des Unternehmens gehören GO-Spend (Rechnungsverarbeitung, Rechnungsabgleich, Vertragsmanagement, Budgetkontrolle, Einkaufsmanagement), GO-Expense (Mobiles Belegwesen, Spesenabrechnung, Genehmigungsmanagement) und GO-Check (Checklisten, Verantwortlichkeiten, Fortschrittszuordnung). Die Low-Code-Entwicklungsumgebung ermöglicht schnelle Konfigurationen und Erweiterungen, die sich flexibel an Kundenbedürfnisse anpassen. WorkFlowWise hat einen breit gefächerten Kundenstamm mit mehr als 150 Unternehmen verschiedenster Branchen, darunter Adecco, CBRE, Thyssen Krupp, Hilton Food Group, SDU Publishers, K Line, Sysmex, Kennedy Van der Laan und WTH.

Viele Beschaffungsmanager und CPOs kämpfen mit der Globalisierung, während sie sich zeitgleich Risiken entlang der Lieferkette und Kostensenkungsprogrammen gegenübersehen. Die resultierende Komplexität zwingt immer mehr Unternehmen in die Digitalisierung und Automatisierung ihrer Beschaffungsprozesse zu investieren. Branchenanalysten gehen davon aus, dass dieser wachsende Druck die Zahl der Organisationen, die auf E-Procurement-Lösungen setzen, erhöhen und damit das gesamte Marktwachstum in den kommenden Jahren ankurbeln wird.

Durch die Fusion mit WorkFlowWise wird Onventis‘ Open Procurement Network vor allem um hochwertige, vollständig cloudbasierte Rechnungs- und Expensemanagement-Lösungen erweitern, die sich bestens in die bestehende Plattform einfügen. Die aktuellen und zukünftigen Kunden von Onventis werden von der integrierten Suite durch zusätzliche Funktionalitäten und verbesserte Flexibilität über den gesamten Beschaffungszyklus hinweg profitieren – insbesondere aber vom „Procure-to-Pay“-Teilbereich „Pay“. Darüber hinaus erweitert Onventis seinen Kundenstamm auf die Beneluxstaaten und bereitet damit den Weg zu einer internationalen End-to-End-Plattform. Die Management-Teams von Onventis und WorkFlowWise sind begeistert von der gemeinsamen Vision und arbeiten eng mit Main Capital als Mehrheitseigner der Gruppe zusammen.

Partnerschaft Onventis – WorkFlowWise – Main Capital

Frank Schmidt (CEO von Onventis): „Wir freuen uns sehr, das WorkFlowWise-Team bei uns begrüßen zu dürfen. Wir waren von Anfang an beeindruckt von den intelligenten Invoicing-Lösungen, den Kundenreferenzen und dem tiefen Prozess-Know-how, das über die Jahre entwickelt wurde. Die Kombination beider Produktportfolios wird unser E-Procurement-Angebot erweitern, insbesondere auf dem schnell wachsenden Markt für vollautomatisierte Invoicing-Lösungen.“

Harm Poelen (Geschäftsführer von WorkFlowWise): „Es ist großartig, dass wir durch den Merger-Vertrag mit Onventis jetzt eine der fortschrittlichsten und umfassendsten Procurement Suites für den mittelständischen Markt anbieten können. Wir sehen weitreichende Synergien für die gesamte Gruppe, die helfen werden das Wachstum voranzutreiben und unsere internationale Präsenz weiter auszubauen.“

Sven van Berge Henegouwen (Partner bei Main Capital Partners): „Seit Beginn der Main-Partnerschaft mit Onventis im Juni 2019 haben wir hart daran gearbeitet, den perfekten Softwareanbieter für Rechnungsstellung und Workflow-Automatisierung zu finden, der die Produktsuite von Onventis passgenau ergänzt. Wir freuen uns sehr, durch den Merger mit WorkFlowWise und dessen erfahrenem Management-Team jetzt noch bessere Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden anbieten zu können.“

Über WorkFlowWise

WorkFlowWise wurde 1997 gegründet und hat sich schnell zu einem der führenden Unternehmen für Cloudbasierte Workflow-Automatisierung in den Niederlanden entwickelt. Mit einer besonderen Stärke bei Beschaffungs- und Invoicing-Prozessen hilft WorkFlowWise seinen mehr als 150, meist kleinen bis mittelgroßen Kunden, arbeitsintensive Aufgaben zu reduzieren und den Druck auf die Supply-Chain-Manager zu verringern. Darüber hinaus stellen die Lösungen zur Budgetkontrolle sicher, dass die Benutzer volle Transparenz und Kontrolle über ihre Ausgaben haben. Um selbst die komplexesten Anforderungen zu erfüllen, ermöglicht die zugrundeliegende Low-Code-Plattform einfache Anpassungen und Flexibilität über die gesamte standardisierte Produktpalette hinweg.

Über Onventis

Der Cloud-Anbieter Onventis unterstützt branchenübergreifend Kunden aus Industrie, Service und Handel bei der Digitalisierung des Einkaufs, darunter Berlin Hyp, Conrad, Deutz, Engie, Federal Mogul, GEA Group, Kühne & Nagel, Steigenberger, Schott und Techem. Onventis hat seine E-Procurement Lösungen für den Mittelstand optimiert. Das Onventis Open Procurement Network vernetzt B2B-Geschäftsprozesse von Einkäufern und Lieferanten – einfach und sicher. Neben ganzheitlichen 360° Einkaufsprozessen für die strategische und operative Beschaffung bietet das All-in-One Beschaffungsnetzwerk die bedarfsgerechte Content-Integration sowie Vernetzungsmöglichkeiten über Unternehmensgrenzen hinweg. Weltweit wickeln ca. 850 Einkaufsorganisationen mit rund 450.000 Usern und 50.000 Lieferanten über 10 Milliarden Euro Business Volumen jährlich über die Onventis Plattform ab.

Onventis Buyer unterstützt den Einkauf dabei, den Unternehmenserfolg durch Materialkosteneinsparungen und Prozessoptimierungen zu steigern. Onventis Supplier hilft Lieferanten, Kunden zu gewinnen und Umsatzchancen zu nutzen.

Das modulare Onventis Produktportfolio ist mit den BME-Gütesiegeln für „Supplier Relationship Management” und „Mobile Procurement” sowie den BITMI-Gütesiegeln „Software Made in Germany“ und „Software Hosted in Germany“ ausgezeichnet. Die Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS) bei Onventis sind darüber hinaus nach ISO/IEC 27001 zertifiziert.

Über Main Capital

Main Capital ist ein strategischer Investor mit ausschließlichem Fokus auf den Softwarebereich in den Benelux-Ländern, Deutschland und Skandinavien. In diesem Sektor ist Main Capital einer der größten Spezialisten für Management-Buy-outs und later-stage Wachstumskapital. Main Capital verwaltet rund ein Milliarde Euro für Investitionen in etablierte, aber wachsende Softwareunternehmen in den Niederlanden, in Deutschland sowie in Skandinavien. Ein Team aus erfahrenen Experten verwaltet das Portfolio an Software-Gruppen von Den Haag, Düsseldorf und Stockholm aus.

Neben Onventis besteht das aktuelle Beteiligungsportfolio von Main Capital aus schnell wachsenden (SaaS-) Softwareunternehmen wie Alfa (SE), WoodWing (NL), Exxcellence (NL), GBTEC (DE), Assessio (SE), Optimizers (NL), HYPE Innovation (DE), cleversoft (DE), Enovation (NL), SDB Ayton (NL), GOconnectIT (NL), JobRouter (DE), Inergy (NL), MUIS Software (NL), artegic (DE), OBI4wan (NL), b+m Informatik (DE),  ChainPoint (NL) and RVC (NL). Main Capital ist auch am Managed Hostinganbieter Denit beteiligt. Main Capital hat eine auf Langfristigkeit ausgelegte Investitionsstrategie mit der Absicht, größere und stärkere Softwaregruppen aufzubauen. Zu den ehemaligen, erfolgreichen Firmen der Main Capital Gruppe zählen unter anderem Roxit, Axxerion und Regas.