Alvia Capital

 

 

 

 

 

 

Alvia Capital ist eine inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg. Im Fokus stehen Mehrheitsbeteiligungen an ambulanten sowie teilstationären Pflegediensten in Deutschland. Hier investiert Alvia Capital das eigene Vermögen und versteht sich als „Evergreen“-Investor ohne Exitabsicht.

Ziel ist der Aufbau einer Unternehmensgruppe im Bereich der Pflege, welche als Familienunternehmen für die nächsten Generationen bestehen soll. Dementsprechend steht bei Alvia Capital die langfristige und nachhaltige Entwicklung, der Erhalt von Arbeitsplätzen sowie die Versorgung von pflegebedürftigen Menschen im Vordergrund.

Alvia Capital beteiligt sich an mittelständischen Pflegediensten mit einem stabilen bzw. wachsenden Umsatz von mindestens € 0,5 Mio. und einem Ertrag (EBIT) von bis zu € 1,0 Mio. Aufgrund der operativen Nähe beteiligt sich Alvia Capital bevorzugt an Pflegediensten in Norddeutschland. Bei einer entsprechenden Führungsstruktur vor Ort sind Beteiligungen in ganz Deutschland ebenfalls willkommen.

Alvia Capital versteht sich als „Heimathafen“ für Pflegedienste und gewährleistet eine faire sowie zuverlässige Transaktion, bei welcher die Wünsche der Unternehmer*Innen berücksichtigt werden.

_____________________________________________

Gründung: 2019

Verwaltetes Kapital: keine Angabe

Transaktionsvolumen: Bis zu € 5 Mio. je Transaktion

Umsatzgröße (Target): Zwischen € 0,5 Mio. und € 10 Mio.

Finanzierungsphasen: Nachfolge, MBO/MBI, Carve-out, Restrukturierung, Sanierung, Insolvenz

Branchenschwerpunkte: Ambulante und teilstationäre Pflege

Geographischer Fokus: Deutschland, bevorzugt in Norddeutschland

Fonds: Keine Fondsstruktur

Investoren: Eigenes Vermögen

Portfolio:  siehe Website

____________________________________

Alvia Capital GmbH

Neumühlen 40, 22763 Hamburg

Internet: https://www.alvia-capital.de

E-Mail: info (at) alvia-capital.de

 

Geschäftsführer: Hans-Cornelius Kölln, Max Tymoszuk