Evoco

 

 

Evoco ist ein Private Equity Investor mit einem Team von 8 Anlagespezialisten in Zürich. Als europäischer Marktführer für Portfolioakquisitionen kleiner und mittelgrosser Unternehmen hat sich Evoco bei der Durchführung komplexer Transaktionen bewährt. Evoco bietet Nachfolgelösungen für Fondsmanager, Investmentholdings und Unternehmensgruppen, die über ein Portfolio von non-core Beteiligungen verfügen, welche in einer einzelnen, schlanken Transaktion veräussert werden sollen.

Derzeit investiert Evoco aus dem dritten Blindpool-Fonds mit Vintage 2020. Seit 2012 hat Evoco in mehr als 22 Unternehmen investiert und verwaltet momentan ein Portfolio aus 10 Beteiligungen. Das Team pflegt einen offenen und betriebsnahen Diskurs mit den Management Teams der Beteiligungen und unterstützt diese aktiv bei der Wertsteigerung.

_______________________________________

Gründung: 2012 durch Felix Ackermann und Michel Galeazzi

Transaktionsvolumen: Flexibel, ab EUR 25m Eigenkapital pro Beteiligung

Investitionsschwerpunkt: Übernahme von Portfolien aus Direktbeteiligungen

Branchenschwerpunkte: Agnostisch, Kernbranchen sind Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter

Geographischer Fokus: DACH, opportunistisch in Benelux, Frankreich, UK, Italien, Nordics

Aktuelles Portfolio:

Auszug:

• Plumettaz AG (Kabelverlegungsmaschinen, Schweiz),

• Spigol (Premium Gewürzmanufaktur, Frankreich),

• reBuy GmbH (führender re-commerce Anbieter für Verbraucher-elektronik, Deutschland),

• Blue Cap AG (Mittelstands-Industrie-holding, Deutschland)

__________________________________________

Evoco AG

Limmatstrasse 65, CH-8005 Zürich, Schweiz
Telefon: + 41 43 268 11 00

Web: www.evocope.com

Mail: office (at) evocope.com