Novum Capital

 

 

 

Novum Capital investiert Kapital von deutschen und internationalen Pensionskassen, Versorgungswerken und Stiftungen in mittelständische Unternehmen mit bis zu 200 Millionen Euro Jahresumsatz. Damit trägt Novum Capital dazu bei, dass die Kapitalgeber ihre Begünstigten weiterhin finanziell versorgen und/oder ihrem Stiftungszweck umfänglich nachgehen können.

Seine Portfoliounternehmen unterstützt Novum Capital dabei, ihre Marktposition zu verbessern, ihre Profitabilität zu erhöhen, den Nutzen ihrer Geschäftsmodelle für die Gesellschaft zu erweitern – und den Unternehmenswert zu steigern. Dafür investiert Novum Capital auch betriebswirtschaftliches Know-how – und Leidenschaft. Kluges Geld mit Tatendrang für krisenfesten Unternehmenserfolg. Dafür steht Novum Capital.

_________________________________________

Gründung: 2006

verwaltetes Kapital: 225 Mio. Euro

Transaktionsvolumen: 20 – 100 Mio. Euro Unternehmenswert

Umsatzgröße (Target): 20 – 200 Mio. Euro

Finanzierungsphasen: MBOs, MBIs, Wachstumsfinanzierung, Finanzierung von Add-Ons und Buy-and-Build-Strategien, Spin-offs und Sondersituationen (Nachfolgelösung, Kapital- und/oder Liquiditätsbedarf, Restrukturierungssituationen)

Branchenschwerpunkte: Keine

geographischer Fokus: DACH Region

Fonds:

• Novum Capital Special Opportunities Fund I GmbH & Co. KG (75 Mio. Euro)

• Novum Capital Special Opportunities Fund II GmbH & Co. KG (150 Mio. Euro)

Investoren: Pensionskassen, Versorgungswerke, Stiftungen und Family Offices

Portfolio: MMC Studios (Unterhaltung), Schluckwerder (Süßwaren), C.C. Umwelt (Aufbereitung und Verwertung von HMV-Schlacke), VulkaTec Riebensahm (Stadt- und Dachbegrünung), PsoriSol Hautklinik (Gesundheitswesen)

Transaktionen 2019: MMC Studios, Schluckwerder

____________________________________________

Novum Capital Management GmbH & Co. KG

Friedrichstraße 31-33, 60323 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 24 75 251 – 0

Internet: www.novumcapital.com

Geschäftsführer: Felix Hölzer, Felix Homann, Beatrice Dreyfus