Shearman & Sterling

 

 

Branche: Rechtsanwälte, Steuerberater

Gründungsjahr: 1873 in New York City, seit 1991 in Deutschland

Teamgröße in Deutschland: 18

Büros: Abu Dhabi · Austin · Beijing · Brüssel · Dubai · Frankfurt/Main · Hong Kong · Houston · London · Menlo Park · Mailand · New York · Paris · Riyadh* · Rom · San Francisco · Sao Paulo · Seoul · Shanghai · Singapur · Tokyo · Toronto · Washington, DC          *Dr. Sultan Almasoud & Partners in association with Shearman & Sterling LLP

____________________________________________

Shearman & Sterling ist eine der führenden internationalen Anwaltssozietäten mit 24 Büros in 14 Ländern und mehr als 850 Anwälten. Von unserem deutschen Büro in Frankfurt aus beraten wir unsere Mandanten in höchster inhaltlicher Qualität und mit unternehmerischem Verständnis in allen Fragen des Wirtschafts- und Finanzrechts. Von unserer Expertise, unter anderem in den Bereichen Mergers & Acquisitions, Private Equity, Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht und Finanzierungen profitieren führende deutsche und internationale Konzerne und Finanzdienstleister, Private Equity-Investoren, global tätige Investmentbanken und mittelständische Unternehmen.

Shearman & Sterling bietet Private Equity-Investoren und Portfolio-Unternehmen umfassende rechtliche und strategische Beratung. Unsere Mandanten vertrauen auf unsere Fähigkeit, sie effizient durch alle Phasen ihres Investments zu begleiten, von dem Erwerb und der Finanzierung über die laufende Beratung ihrer Unternehmen, insbesondere bei Add-on-Akquisitionen, bis zur Entwicklung und Umsetzung von Exit-Strategien. Unsere breite Erfahrung und Expertise umfasst alle Transaktionsformen unterschiedlicher Größenordnungen wie Unternehmenskäufe und -verkäufe, Übernahmen und Börsengänge, Dual Track-Verfahren, Abspaltungen und Restrukturierungen, Minderheitsbeteiligungen, Club Deals und Joint Ventures sowie die Schaffung steuerlich effizienter Strukturen und Management-Beteiligungsprogramme.

Referenztransaktionen:

• Ardian Private Debt bei der Finanzierung des Erwerbs der SER Group durch Carlyle

• CAPZA bei der Unitranche Finanzierung für den Erwerb von MDT technologies durch IK

• CITIC Capital im Zusammenhang mit einem Co-Investment in Formel D

• CVC Capital Partners bei dem Erwerb von DYWIDAG-Systems International

• Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) in verschiedenen Transaktionen, u.a. beim Erwerb von Cartonplast, der SERO Schröder Elektronik Rohrbach und der Pfaudler Process Solutions sowie dem Verkauf der Spheros-Gruppe

• EMERAM Capital Partners u.a. bei der Finanzierung des Erwerbs von frostkrone, Rite Stuff Foods, Piz’wich und Drahtzug Stein sowie bei der Refinanzierung von Boards & More

• Equistone Partners Europe bei der Finanzierung des Erwerbs von u.a. Heras, Omnicare, RENA Group, BOAL Group, DefShop, GALA Kerzen, Ramesh Flowers, Korona, JewelCandle und TriStyle

• EQT Credit bei der Finanzierung des Erwerbs von Studienkreis durch IK Investment Partners und EQT Credit, SEB und Hamburg Commercial Bank bei einer €331 Millionen Unitranche Finanzierung für die Alanta Health Group, einem Portfolio Unternehmen von IK Investment Partners

• Hayfin Capital Management als Kreditgeber bei der Finanzierung des Erwerbs von WEKA

• International Chemical Investors Group (ICIG) u.a. beim Erwerb der Geschäftsbereiche von Gen-zyme, Roche und Tessenderlo, sowie verschiedener europäischer Chlorvinyl-Aktivitäten von INEOS

• Investcorp beim Kauf der Minimax-Gruppe und beim Verkauf an Industri Kapital

• Paragon Partners bei der Refinanzierung für den Erwerb von Castolin Eutectic

• Silverfleet Capital u.a. bei der Finanzierung des Erwerbs von INEOS‘ Melamin- und Paraformaldehyd-Sparten, Prefere Resins, 7days, Pumpenfabrik Wangen, Praxis Herning und CCC sowie bei der Rekapitalisierung von Kalle und creatrade

_____________________________________

Shearman & Sterling LLP

Opernturm, Bockenheimer Landstraße 2 – 4 | 60306 Frankfurt

Telefon: +49 69 9711-1000 | www.shearman.com

Managing Partner Deutschland: Dr. Thomas König