MARKUS Partners hat den BIM-Spezialisten hartmann technologies GmbH (htG) beim Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an die Nemetschek AG beraten

By on Juli 17, 2014

marparDie Nemetschek AG hat sich mehrheitlich an dem BIM-Spezialisten hartmann technologies GmbH, Berlin, beteiligt. htG entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für das modellbasierte Arbeiten in der Bauindustrie. Nemetschek deckt bereits heute mit der Bautechniklösung NEVARIS den Prozess von der Kostenplanung sowie Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung (AVA) über die Bauausführung bis hin zum Controlling ab. Durch die Beteiligung wird das Lösungsportfolio um detaillierte Kosten- und Mengenermittlungen erweitert. Die von htG entwickelten ice BIM Lösungen können beispielsweise die wichtige Mengenberechnung für Roh- und Ausbau direkt aus dem 3D-Modell ableiten. Durch die Integration mit NEVARIS wird nun ein durchgängiger und transparenter Prozess über alle Bauphasen hinweg gewährleistet.

„Wir freuen uns, mit Nemetschek einen strategischen Partner gefunden zu haben, unter dessen Dach unsere innovative Technologie weiterentwickelt und vermarktet wird“, so Rolf Hartmann, Gründer und Geschäftsführer der htG.

„Die Beteiligung am innovativen Unternehmen passt optimal zu unserem strategischen Ziel, zum weltweit führenden BIM 5D-Anbieter im AEC-Markt aufzusteigen.“, so Patrik Heider, CFOO und Vorstandssprecher der Nemetschek AG. „Nemetschek gestaltet diesen Zukunftsmarkt an vorderster Front mit und stellt allen am Bau Beteiligten innovative und ganzheitliche Softwarelösungen zur Verfügung, mit denen sie alle Prozesse hinsichtlich Design, Kosten, Zeit und Qualität ausführen und optimieren können.“, so Heider weiter.

MARKUS Partners hat die Gesellschafter der hartmann technologies GmbH bei der Transaktion beraten.

Über Nemetschek AGwww.nemetschek.com
Nemetschek, München, ist ein weltweit führender Softwarehersteller für die AEC-Industrie (Architecture, Engineering, Construction). Mit weltweit mehr als 40 Standorten bedient die Nemetschek Gruppe heute mit ihren 12 Marken über 1,2 Mio. Nutzer in 142 Ländern. 1963 von Prof. Georg Nemetschek gegründet, setzt das Unternehmen seit jeher auf innovative Konzepte, wie z.B. Open Building Information Modeling (Open BIM) für den AEC-Markt von morgen. Das seit 1999 börsengelistete und im TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2013 einen Umsatz von 185,9 Millionen Euro.

Über hartmann technologies GmbH (htG)www.hartmann-technologies.net
Die hartmann technologies GmbH (htG), Berlin, ist ein Technologieunternehmen mit der Zielstellung, praxisnahe und intelligente Softwarelösungen zu entwickeln, um die Effizienz in allen Bereichen eines Bauprozesses zu erhöhen. Die Mitarbeiter der htG verfügen über eine 14-jährige Erfahrung auf dem Gebiet des modellbasierten Arbeitens unter Praxisbedingungen. Mit den Entwicklungsarbeiten begonnen wurde 1998 in der Ingenieurgesell¬schaft Hartmann mbH, in welcher ca. 60 Mitarbeiter arbeiten und jährlich für über 350 Bauvorhaben die kompletten Ausschreibungsunterlagen erarbeitet werden. Im Jahre 2009 wurden die Entwicklungsarbeiten für das modellbasierte Arbeiten in die neu gegründete htG ausgelagert mit der Zielstellung, praxisgerechte Software für die BIM-Arbeitsweise zu entwickeln.

Über MARKUS Partnerswww.markuspartners.com
MARKUS Partners, Frankfurt am Main, ist eine partnergeführte M&A-Boutique und auf die Beratung bei der Unternehmernachfolge, beim Kauf und Verkauf von Unternehmen sowie der Anbahnung von Unternehmenskooperationen spezialisiert. Gemeinsam blickt das Team auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung im M&A- und Beteiligungsgeschäft zurück. MARKUS Partners ist Mitglied in der Vereinigung Deutscher M&A-Berater.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!