McDermott baut Transactions-Praxis mit dem Private-Equity-Experten Dr. Tobias Koppmann aus

By on Juni 12, 2018

Die internationale Wirtschaftskanzlei McDermott Will & Emery setzt den Ausbau ihrer Transactions-Praxis fort: Am Standort München hat sich zum 1. Juni der M&A- und Private-Equity-Experte Dr. Tobias Koppmann dem McDermott-Team als neuer Partner angeschlossen.

Tobias Koppmann (41) ist auf nationale und grenzüberschreitende M&A- und Private-Equity-Transaktionen spezialisiert. Er berät Finanzinvestoren, Family Offices und Portfoliounternehmen zu sämtlichen Fragen des Beteiligungserwerbs (Leveraged Buy-outs, Minderheitsbeteiligungen, Co-Investments, Growth- und Venture Capital), von Zukäufen bis hin zum Exit. Darüber hinaus berät er Industrie- und Familienunternehmen im Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht und insbesondere bei strategischen M&A-Transaktionen. Tobias Koppmann gehörte seit September 2013 als Associated Partner Noerr in München an. Davor war er acht Jahre lang für Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom in München sowie auch in Hongkong tätig, zuletzt als European Counsel.

„Mit Tobias Koppmann gewinnen wir einen Transaktionsspezialisten mit ausgewiesenem Track Record im Private Equity und M&A“, sagt Dr. Norbert Schulte, Leiter der deutschen McDermott Praxis. „Sein Zugang ist ein weiterer Schritt zum gezielten Ausbau unserer Marktposition in Deutschland, wo wir mit mehr als 100 Berufsträgern an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt und München schon heute zu den führenden Kanzleien zählen.“

„Für viele Finanzinvestoren ist Deutschland der wichtigste Zielmarkt der kommenden Jahre in Europa. Mit seiner Erfahrung passt Tobias Koppmann perfekt in unser Team und verstärkt unsere Marktpräsenz im Private Equity“, so Dr. Nikolaus von Jacobs, Leiter des Private Equity Teams von McDermott in Deutschland.

„Die Aufstellung von McDermott im Bereich Transactions und insbesondere im Private Equity passt ideal zu meiner Praxis. Ich freue mich sehr, zu dem bewährten und eingespielten Team, insbesondere auch zu meinem früheren Transaktions-Kollegen Dr. Carsten Böhm, zu stoßen und meinen Beitrag zum weiteren Erfolg der Praxis zu leisten“, erklärt Tobias Koppmann.

Tobias Koppmann ist in diesem Jahr bereits der fünfte erfahrene Transaktions-Spezialist, der sich McDermott als Partner anschließt. Zum April war ein Team von Corporate-Anwälten mit Schwerpunkt Life Sciences um die Partner Dr. Rüdiger Herrmann und Dr. Jochen Eimer, die von Dechert kamen, an den Frankfurter McDermott Standort gewechselt, im Mai kamen Dr. Bernd Meyer-Witting und Florian Lechner von Paul Hastings. McDermott zählt in Deutschland im Bereich Corporate & Transactional rund 55 Anwälte, davon 27 Partner.

www.mwe.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login