McDermott berät den Alleingesellschafter der Weinkellerei Binderer beim Verkauf an Les Grands Chais de France

By on November 8, 2017

Die internationale Wirtschaftskanzlei McDermott Will & Emery hat die H. Binderer GmbH & Co. KG, mit Peter Binderer als Alleingesellschafter und -geschäftsführer, beim Verkauf der Weinkellerei Binderer an den französischen Weinkonzern Les Grands Chais de France beraten. Die Weinkellerei Binderer ist einer der wichtigsten Weinmarkenlieferanten und eine der größten Handelskellereien Deutschlands; sie exportiert in über 20 Länder weltweit und führt zahlreiche bekannte Marken wie Le Filou, D’Amati und Corsaire.

Käufer ist der französische Weinkonzern Les Grands Chais de France aus dem elsässischen Petersbach, eines der größten Handels- und Produktionsunternehmen für Weine und Spirituosen in Frankreich. Weltweit bekannte Weinmarken wie zum Beispiel J. P. Chenet und Grand Sud gehören zur Gruppe.

Berater Peter Binderer

McDermott Will & Emery (München): Dr. Carsten Böhm (Gesellschaftsrecht, Federführung), Dr. Björn Biehl, Dr. Germar Enders, Matthias Weingut und Ralf Richter (Gesellschaftsrecht), Dr. Paul Melot de Beauregard, Maximilian Baur und Elisa Kottlors (Arbeitsrecht), Markus Hill (Steuerrecht, Frankfurt), Daniel von Brevern (Kartellrecht, Düsseldorf).

Berater Les Grands Chais de France

CMS Hasche Sigle

 


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!