McDermott berät Gesellschafter der Ohnhäuser GmbH beim Verkauf ihrer Anteile an Heli Aviation an Babcock Mission Critical Services

By on April 22, 2016

McDermott hat Marco Ohnhäuser, Gesellschafter der Ohnhäuser GmbH, bei dem Verkauf aller Anteile an der Heli Aviation an die Babcock Mission Critical Services (MCS) beraten. Der Deal ist am 15. April vollzogen worden.

Heli Aviation ist ein international tätiger Dienstleister für Hubschraubertransport im Zusammenhang mit humanitärer Hilfe, MEDEVAC Einsätze, für Pilotenausbildung und die Wartung von Helikoptern. MCS gehört zur Babcock International Group plc. mit Sitz in London.

Das interdisziplinäre Team von McDermott, das sich aus Anwälten aller drei deutschen Büros zusammensetzt, wurde geführt von Christian von Sydow. Für McDermott war es das erste Mandat für Marco Ohnhäuser. Die Verbindung zu Ohnhäuser kam über den Wirtschaftsprüfer des Unternehmens, Tobias Mairoser. Christian von Sydow hat wiederholt grenzüberschreitende Unternehmenskäufe  im Bereich der Luft- und Raumfahrt betreut.

Berater Ohnhäuser Group:

McDermott Will & Emery (München): Christian von Sydow (Partner, Corporate; Federführung), Dr. Paul Melot de Beauregard (Partner, Labor & Employment), Christian Krohs (Partner, Antitrust/Competition, Düsseldorf), Dr. Kian Tauser (Partner, Tax, Frankfurt), Dr. Germar Enders (Counsel, Corporate), Dr. Nina Siewert (Counsel, Tax, Frankfurt), Dr. Armin Kühne (Associate, IP Litigation), Philipp Kutscher (Associate, Corporate, Düsseldorf), Matthias Weingut (Associate, Corporate)

Berater MCS:

Ashurst (München); Dr. Thomas Sacher (Partner, Federführung), Volker Germann (Counsel), Johannes Feddersen (Associate) (alle Corporate München); Dr. Andreas Mauroschat (Partner), Dr. Marius Fritsche (Senior Associate) (beide Employment) sowie Holger Mlynek (Senior Associate, Vergaberecht) (alle Frankfurt). Kartellrechtlich wurde der Erwerb durch Ute Zinsmeister (Partner) und Dr. Maria Held (Senior Associate) (beide München) begleitet.

 

Über McDermott Will & Emery

McDermott Will & Emery ist eine führende internationale Anwaltssozietät. Mit über 1.100 Rechtsanwälten sind wir an folgenden Standorten weltweit vertreten: Boston, Brüssel, Chicago, Dallas, Düsseldorf, Frankfurt a. M. Houston, London, Los Angeles, Miami, Mailand, München, New York, Orange County, Paris, Rom, Seoul, Silicon Valley und Washington, D.C.. Es besteht eine strategische Allianz mit MWE China Law Offices in Shanghai.

www.mwe.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!