McDermott berät Gimv bei Co-Investmentvereinbarung mit Paragon Partners hinsichtlich der WEMAS Holding GmbH

By on November 21, 2017

Die internationale Wirtschaftskanzlei McDermott Will & Emery berät die belgische Investmentgesellschaft Gimv bei ihrer Co-Investmentvereinbarung mit Paragon Partners hinsichtlich der WEMAS Holding GmbH.

WEMAS ist Marktführer in Deutschland für integrierte und zertifizierte Lösungen der Straßenabsperrtechnik. Das breite Produktspektrum umfasst im Wesentlichen Absperrbaken, Absturzsicherungen, Leuchten, Fußplatten und Leitkegel sowie weitere Kunststoffprodukte wie etwa Mörtelwannen, Schutzvorrichtungen für den Logistikbereich und Artikel für den Pferdereitsport. Zukünftig möchte WEMAS in angrenzende Märkte für Straßensicherheit einsteigen und das internationale Geschäft weiter vergrößern.

Das McDermott Team um den Münchner Partner Dr. Nikolaus von Jacobs wurde bereits mehrmals von Gimv mandatiert, einschließlich bei ihrem alleinigen Erwerb von WEMAS.

Berater Gimv:

McDermott Will & Emery: Dr. Nikolaus von Jacobs, Matthias Weingut (beide Federführung), Ralf Richter (alle Corporate, München), Markus Hill (Tax, Frankfurt), Daniel von Brevern, Patryk Wcislo (beide Antitrust/Competition, Düsseldorf), Dr. Oliver Hahnelt (Federführung Finanzierung), Dr. Sebastian Keding (beide Finance, Düsseldorf).


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!