McDermott berät KRÜGER-Gruppe beim Umbau des internationalen Vertriebssystems

Die internationale Wirtschaftskanzlei McDermott Will & Emery berät die KRÜGER-Gruppe beim Umbau des internationalen Vertriebssystems.

KRÜGER setzt verstärkt auf eine vertikale Integration des internationalen Vertriebs, der bislang in vielen wichtigen ausländischen Märkten über Handelsvertreter erfolgte. In einem ersten Schritt hat KRÜGER nunmehr den bisherigen Handelsvertreter Fairway (G.B.) Ltd. und dessen UK-Geschäft übernommen. Die Übernahme weiterer Geschäfte von Handelsvertretern befindet sich in Vorbereitung.

Das Insourcing des Vertriebs knüpft insbesondere an den Ausbau des KRÜGER-Markenportfolios an. So hat KRÜGER erst in diesem Jahr die Marken „MaxiNutrition“ und „MaxiMuscle“ von GlaxoSmithKline erworben, womit auch der Umbau des UK-Vertriebssystems oberste Priorität erhielt. Die jüngst abgeschlossene Transaktion betreffend Fairway (G.B.) Ltd. in Form eines Share Deals umfasst die gesamte Tätigkeit von KRÜGER im Instant-, Süßwaren- und Schokoladenbereich im UK und bezieht sich damit auf ein Absatzvolumen von umgerechnet rund 100 Mio. Euro pro Jahr.

KRÜGER mit Hauptsitz nahe Köln ist ein Produzent von Lebensmitteln, Ernährungsprodukten, Instant-Getränken und Kaffee-Kapsel-Systemen mit einem jährlichen Umsatz von mehr als 1,8 Mrd. Euro. Die KRÜGER-Gruppe ist in Europa, in den USA und in Australien aktiv.

Das McDermott Team unter Leitung der Partner Christian Krohs, Düsseldorf, und Michael Holter, London, beriet KRÜGER umfassend zu gesellschafts- und vertragsrechtlichen, vertriebs-, arbeits-, steuer- und kartellrechtlichen Fragen. KRÜGER zieht McDermott regelmäßig für grenzüberschreitende Themen heran.

Berater KRÜGER GmbH & Co. KG:
McDermott Will & Emery, Düsseldorf/London: Michael Holter (Gesellschaftsrecht, London), Christian Krohs (Kartell- und Wettbewerbsrecht, Düsseldorf, beide Federführung), Dr. Thomas Hauss (Vertriebsrecht, Düsseldorf), Paul McGrath und Katie Clark (beide Arbeitsrecht), James Ross (Steuerrecht, alle London); Associates: Matthias Distler (Vertriebsrecht, Düsseldorf), Calum Thom, Heloise Waudby (beide Gesellschaftsrecht, London), Carina Kant (Kartell- und Wettbewerbsrecht, Düsseldorf)

Berater Inhouse: Dr. Martin Fröhlich (General Counsel) und Kai Piepenstock (Leiter Konzernsteuern)