McDermott berät Penta bei dem Verkauf von Gimborn

By on Oktober 5, 2016

Die internationale Wirtschaftskanzlei McDermott Will & Emery hat den europäischen Finanzinvestor Penta Investments bei dem Verkauf der Gimborn Gruppe an den chinesischen Investor Hillhouse Capital Group beraten.

Die Gimborn Gruppe produziert und vertreibt Heimtierprodukte für Katzen, Hunde und Nager unter verschiedenen Marken in Zoofachgeschäften, im Lebensmitteleinzelhandel und in Onlineshops. Die Transaktion umfasste Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Italien und England. McDermott Will & Emery um den Münchner Partner Dr. Nikolaus von Jacobs wurde hierbei erstmals von Penta Investments mandatiert. Penta Investments ist in mehr als 10 europäischen Ländern aktiv und hat Niederlassungen in Prag, Warschau, Bratislava und München.

Berater Penta Investments:

McDermott Will & Emery: Nikolaus von Jacobs, Nadine Hartung (beide Federführung), Matthias Weingut, Germar Enders (alle Gesellschaftsrecht, München), Tatiana Marzoli (Gesellschaftsrecht, Frankfurt), Nina Siewert, Nikolaj Kubik (Steuerrecht, Frankfurt), Paul Melot de Beauregard (Arbeitsrecht, München), Sabine Konrad (Int. Schiedsrecht, Frankfurt), Carsten Steinhauer, Christian Fabricatore (beide Energierecht, Rom), Caroline Eleanor Thackeray Gesellschaftsrecht, London)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!