McDermott berät SIGNA bei Joint Venture mit Central zur Übernahme der Magazine zum Globus AG

Die österreichische SIGNA Group hat zusammen mit der thailändischen Harng Central Department Store Group/Central Retail Corporation die Übernahme der schweizerischen Magazine zum Globus AG in einem neu gegründeten Gemeinschaftsunternehmen vereinbart. Verkäufer ist der Migros-Genossenschafts-Bund. Die Übernahme bezieht auch ein Portfolio von Globus-Immobilien in mehreren Schweizer Städten mit ein. McDermott begleitete die Transaktion für SIGNA und das neue Gemeinschaftsunternehmen als Lead Counsel in den Bereichen Corporate/M&A, Immobilienrecht und Kartellrecht sowie bei der Verhandlung des Joint Ventures. Als Local Counsel in der Schweiz vertraute SIGNA auf Wenger & Vieli.

Die Magazine zum Globus AG ist mit 50 Filialen und 763 Millionen Franken Umsatz in 2019 die größte Warenhauskette der Schweiz.

SIGNA und Central betreiben über ein Joint Venture bereits die KaDeWe Group mit Luxus-Kaufhäusern in Berlin (KaDeWe), Hamburg (Alsterhaus) und München (Oberpollinger) sowie demnächst in Düsseldorf und Wien. Central ist in Europa u.a. bei Rinascente in Italien und Illum in Kopenhagen aktiv.

McDermott berät die SIGNA Group unter Federführung von Immobilienrechts-Partner Dr. Jens Ortmanns seit 2011 regelmäßig bei Aktivitäten in Deutschland, etwa bei der Fusion von Karstadt und Kaufhof zu GALERIA Karstadt Kaufhof, und zunehmend im Ausland, zuletzt u.a. beim Erwerb des Chrysler Building in New York. Das Immobilienrechts-Team um Jens Ortmanns hatte SIGNA auch bereits beim Erwerb der Luxus-Kaufhäuser KaDeWe, Alsterhaus und Oberpollinger beraten. Im Dezember 2019 hatte McDermott SIGNA im Zusammenhang mit dem SIGNA/Central Joint Venture für das Düsseldorfer Carschhaus begleitet, wo ebenfalls ein Luxus-Kaufhaus unter dem Dach der KaDeWe Group entstehen soll.

Berater SIGNA Retail Luxury Holding/SIGNA Prime Selection AG und Gemeinschaftsunternehmen Globus Holding AG:

McDermott Will & Emery, Düsseldorf: Dr. Philipp Grenzebach (Corporate/M&A, Federführung); Dr. Jens Ortmanns, Gregor Lamla (beide Immobilienwirtschaftsrecht);  Dr. Matthias Kampshoff (Corporate); Christian Krohs, David Henry (beide Kartellrecht; Counsel, Brüssel); Associates: Lisa-Marie Flecke (Corporate); Sakai Shabo (Immobilienwirtschaftsrecht); Max Küttner, Carina Kant (beide Kartellrecht)

Wenger & Vieli, Zürich: Pascal Honold, Christian Wenger (beide Corporate); Roman Heiz (Immobilienrecht); Michael Tschudin (Kartellrecht); Michèle Joho (Corporate, Notarin); Loris Baumgartner