McDermott berät Tescan Orsay Holding bei Erwerb der EO Elektronen-Optik-Service

By on April 30, 2018

Die internationale Wirtschaftskanzlei McDermott Will & Emery hat Tescan Orsay Holding, a.s. bei dem Erwerb der EO Elektronen-Optik Service GmbH beraten.

Die EO Elektronen-Optik-Service GmbH ist seit 1999 der Vertriebs- und Servicepartner von Tescan im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus.

Tescan Orsay Holding ist ein internationales Unternehmen, das durch den Zusammenschluss des tschechischen Unternehmens Tescan, eines weltweit führenden Entwicklers und Lieferanten von Rasterelektronenmikroskopen (REM) und Fokussierten Ionenstrahl-Rasterelektronenmikroskopen (FIB-REM), und des französischen Unternehmens Orsay Physics, eines Weltmarktführers für Fokussierte Ionenstrahl- und Elektronenstrahl-Technologie, entstanden ist.

Berater Tescan Orsay Holding, a.s.:
McDermott Will & Emery (München): Dr. Nikolaus von Jacobs, Dr. Nadine Hartung (beide Federführung), Matthias Weingut, Dr. Björn Biehl (beide Corporate), Dr. Paul Melot de Beauregard, Maximilian Baur (beide Arbeitsrecht)


McDermott Will & Emery ist eine führende internationale Anwaltssozietät. Mit über 1.000 Rechtsanwälten sind wir an folgenden Standorten weltweit vertreten: Boston, Brüssel, Chicago, Dallas, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Houston, Köln, London, Los Angeles, Miami, Mailand, München, New York, Orange County, Paris, Seoul, Silicon Valley und Washington, D.C. Es besteht eine strategische Allianz mit MWE China Law Offices in Shanghai. Die deutsche Praxis wird von der McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP geführt. – www.mwe.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login