McDermott berät beim Verkauf der Leuchtturm Beteiligungs- und Holding Germany AG

By on Juni 6, 2013

McDermott Will & Emery hat die Nippon Suisan (Europe) B.V., eine Tochtergesellschaft der Nippon Suisan Kaisha Ltd., Japan, beim Verkauf der Leuchtturm Beteiligungs- und Holding Germany AG mit Sitz in Hannover beraten. McDermott Will & Emery arbeitete dabei eng mit der niederländischen Kanzlei Buren N.V. (Steven van der Waal, Peter van Dijk) zusammen, die regelmäßig für Nippon Suisan (Europe) B.V. tätig ist. Käufer ist ein von Pacific Andes International, einem an der Börse in Hong Kong notierten Händler von Tiefkühlfisch, geführtes Konsortium. Das Käuferkonsortium ist bereits Eigentümer der Pickenpack Europe GmbH, die Tiefkühlfisch für den deutschen Markt herstellt. Der örtliche Partner von Nippon Suisan (Europe) B.V., die Beacon Holding GmbH, verkaufte im Zuge der Transaktion ebenfalls ihre Anteile an der Gesellschaft an das Käuferkonsortium.

Die Leuchtturm Beteiligungs- und Holding Germany AG ist eine Holdinggesellschaft und hält alle Geschäftsanteile an der TST The Seafood Traders GmbH mit Sitz in Buxtehude (bei Hamburg). Die TST The Seafood Traders GmbH ist im Bereich der Herstellung, des Imports und des Handels von Tiefkühlfisch und Meeresfrüchten vor allem auf dem deutschen und französischen Markt tätig und verfügt über einen Produktionsstandort in Riepe/Niedersachsen.

Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Zustimmungsvorbehalt des Bundeskartellamts.

Das Team von McDermott Will & Emery umfasste Dr. Jan Hückel, Sebastian von Lossow, Dr. Christine Gömöry (alle M&A, Düsseldorf), Dr. Kian Tauser (M&A Tax, Frankfurt), Dr. Gudrun Germakowski (Arbeitsrecht, Düsseldorf) sowie Philipp Werner und Robert Bäuerle (beide Kartellrecht, Brüssel).


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!