McDermott stärkt Sektorfokus Life Science: Team um Dr. Rüdiger Herrmann schließt sich der Kanzlei in Frankfurt an

By on April 18, 2018

Die internationale Wirtschaftskanzlei McDermott Will & Emery verstärkt die Transaktionspraxis am Standort Frankfurt mit einem Team ausgewiesener Life Science-Experten: Der anerkannte Corporate-Anwalt Dr. Rüdiger Herrmann wechselt zusammen mit drei weiteren Anwälten von Dechert.

Rüdiger Herrmann berät nationale und internationale Unternehmen in den Sektoren Biotech und Pharma bei Unternehmenskäufen und -verkäufen, Joint Ventures und Lizenzvereinbarungen. Zudem begleitet er Börsengänge sowie Private-Equity- und Venture Capital-Transaktionen und unterstützt in Fragen des geistigen Eigentums. Seine Länderschwerpunkte sind neben Europa die USA, China und Taiwan. Rüdiger Herrmann war als Partner in zwei anderen internationalen Wirtschaftskanzleien tätig, bevor er sich 2014 Dechert anschloss.

Mit Rüdiger Herrmann wechselt als weiterer Partner Jochen Eimer zu McDermott. Jochen Eimer begleitet ebenfalls Transaktionen in den Bereichen Biotech, Pharma und Medizintechnik. Zudem verfügt er über besondere Erfahrung mit Regulierungsthemen und berät zu Compliance, Anti-Korruption, Pricing und Erstattung ebenso wie zu Lizenz-, Kooperations- und R&D- und sonstigen Vereinbarungen. Jochen Eimer war 2014 gemeinsam mit Rüdiger Herrmann zu Dechert gewechselt.

Als Counsel steigen Alicia Hong, bislang International Counsel mit einem Fokus auf Transaktionen in/aus Richtung China, und Dr. Monika E. Richter, Transaktionsanwältin unter anderem mit regionaler Ausrichtung Osteuropa, bei McDermott ein.

Dr. Michael Cziesla, Leiter des Frankfurter Büros von McDermott Will & Emery, kommentiert: „Dass wir die Frankfurter Transaktionspraxis so nachhaltig durch ein eingespieltes Team von Life Sciences-Experten verstärken können, freut uns sehr. Mit Zugang von Rüdiger Herrmann, Jochen Eimer, Alica Hong und Monika Richter schließt der Standort Frankfurt an die führende Life Sciences-Praxis von McDermott an.“

„McDermott genießt international einen ausgezeichneten Ruf für hochkarätige Beratung im Bereich Life Sciences“, bestätigt Rüdiger Herrmann. „Diesem Branchenschwerpunkt von neuer Wirkungsstätte in Frankfurt aus vermehrt Geltung zu verschaffen, ist für mich und mein Team Ansporn und Herausforderung zugleich, auf die wir uns sehr freuen.“

Dr. Norbert Schulte, Leiter der deutschen Praxis von McDermott, erklärt: „Der weitere Ausbau unseres Frankfurter Büros setzt den Wachstumskurs von McDermott im deutschen Markt fort. Mit heute mehr als 100 Berufsträgern in Düsseldorf, Frankfurt und München haben wir uns in den vergangenen Jahren einen Platz unter den führenden Kanzleien erarbeitet. Und auch in Zukunft wollen wir uns gezielt weiter verstärken.“

Dr. Stephan Rau, Partner im Münchner Büro und Leiter der europäischen Healthcare-Praxis von McDermott ergänzt: „Über die Aufnahme von Rüdiger Herrmann und sein Team freuen wir uns sehr. Sie bildet eine ideale Ergänzung und Vertiefung unserer Praxis im Gesundheitsdienstleistungs- und Life Science Sektor. Gemeinsam können wir unsere Mandanten in dieser Industrie auf nationaler und internationaler Ebene nun noch umfassender beraten.“

 

McDermott Will & Emery ist eine führende internationale Anwaltssozietät. Mit über 1.000 Rechtsanwälten sind wir an folgenden Standorten weltweit vertreten: Boston, Brüssel, Chicago, Dallas, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Houston, Köln, London, Los Angeles, Miami, Mailand, München, New York, Orange County, Paris, Seoul, Silicon Valley und Washington, D.C. Es besteht eine strategische Allianz mit MWE China Law Offices in Shanghai. Die deutsche Praxis wird von der McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP geführt.

www.mwe.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login