medlegal und COUNSEL beraten Adiuva Capital beim Einstieg in den ambulanten Pflegemarkt

By on September 6, 2014

Der Hamburger Investor Adiuva Capital übernimmt im Rahmen einer Wachstumsfinanzierung  49.1% der Gesellschaftsanteile des Pflegedienstleisters advita Pflegedienst GmbH in Berlin.  Das 1994 gegründete, inhabergeführte Unternehmen ist im stark wachsenden ambulanten Pflegemarkt aktiv und bietet an zurzeit 20 Standorten innovative Konzepte für ambulante Pflege, Tagespflege, Service-Wohnen, Pflege in Wohngemeinschaften für besondere Anforderungen sowie Intensivpflege an. Das Unternehmen hat über 1.100 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von rund 32 Millionen Euro.

Berater Adiuva Capital:
medlegal Kanzlei für Medizin und Wirtschaft (Hamburg):  Johannes Kalläne
COUNSEL TREUHAND GmbH (Hamburg):  Dipl.-Kfm. WP StB Eckart Opitz (Financial und Tax Due Diligence)
Oppenländer (Stuttgart): Dr. Ulrich Klumpp; Dr. Florian Schmidt (beide Kartellrecht)

Johannes Kalläne berät nahezu ausschließlich Leistungserbringer und Investoren im Gesundheitsmarkt. Der Medizinrechtler, der u.a. für  Ehlers, Ehlers & Partner tätig war, hat mehrjährige Erfahrung  als Vorstandsreferent sowie als Leiter der Rechtsabteilung in verschiedenen bundesweit tätigen Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Sowohl Inhouse als auch als Rechtsanwalt hat er bereits vielfältige Transaktionen begleitet.

www.medlegal.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!