Merck Serono Ventures investiert 2,1 Mio. Euro in Prexton Therapeutics

By on Juli 31, 2012

Merck Serono, eine Sparte von Merck, Darmstadt, Deutschland, gab die Gründung von Prexton Therapeutics bekannt, dem ersten Spin-off-Unternehmen im Rahmen des im April 2012 gestarteten Partnerschaftsprogramms für Existenzgründungen. Prexton Therapeutics wird im Kontext des F&E-Portfolios von Merck Serono im Bereich der Parkinson-Erkrankung gegründet. Das Unternehmen wird sich auf Forschungsprogramme konzentrieren, die auf die metabotropen Glutamatrezeptoren mGluR3 und mGluR4 abzielen.

Merck Serono wird 2,1 Millionen Euro als Anschubfinanzierung investieren. Das Management der Investition übernimmt Merck Serono Ventures, die auch im Aufsichtsrat des Unternehmens vertreten sein wird… vollständiger Artikel (pdf)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.