Metzler berät Norderland-Gruppe bei Verkauf von Portfolio mit 60 Windparks an Enercity

Metzler Corporate Finance hat die Eigentümer der Norderland-Gruppe bei der Veräußerung eines signifikanten Onshore-Windpark-Portfolios an die enercity Erneuerbare GmbH, Tochtergesellschaft der Hannoveraner enercity AG, beraten. Bei dem Verkauf des Portfolios handelt es sich um eine der größten Transaktionen im Bereich Onshore-Windparks in Deutschland.

Das Portfolio umfasst ca. 60 Windpark-Betriebsgesellschaften mit über 160 Windturbinen an windreichen Standorten. Mit einer Gesamtleistung von über 365 MW und einer produzierten Strommenge von 760 GWh p.a. können fast 250.000 Haushalte versorgt werden. Im Vergleich zu konventionell erzeugtem Strom ermöglicht das Portfolio eine CO2-Einsparung von über 900.000 Tonnen pro Jahr. Teil der Transaktion war ebenfalls eine attraktive Repowering-Pipeline sowie die zugehörige Infrastruktur. Die Windparks liegen überwiegend in Niedersachsen sowie in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Der Verkauf erfolgte im Rahmen eines internationalen Auktionsprozesses, der großes Interesse sowohl strategischer Investoren wie auch bei Finanzinvestoren gefunden hat. Metzler Corporate Finance hat den Prozess exklusiv für die Verkäufer bis zum erfolgreichen Abschluss gesteuert.

Die Norderland-Gruppe zählt zu den Pionieren der Windenergie in Deutschland und hat das Portfolio in den vergangenen 25 Jahren aufgebaut. Bereits in den 90er-Jahren haben die Eigentümer der Norderland-Gruppe den damals größten Windpark Europas in Holtriem aufgebaut.

Die enercity Erneuerbare GmbH gehört zu den führenden Akteuren auf dem deutschen Onshore-Windmarkt. Die Muttergesellschaft enercity AG zählt mit einem Umsatz von 5 Mrd. EUR (2021) und rund 3.000 Mitarbeitern zu den größten kommunalen Versorgern Deutschlands und ist einer der Vorreiter der Energiewende mit zukunftsweisenden Konzepten.

Die Eigentümer der Norderland-Gruppe haben in der enercity AG einen Partner gefunden, der garantiert, dass das Portfolio im Sinne einer CO2-freien Stromerzeugung weiterentwickelt und ausgebaut wird, während gleichzeitig die regionale Wertschöpfung sichergestellt ist.

https://www.metzler.com/de/metzler/corporate-finance/uebersicht-news-cf/artikel-cf/news/Metzler/MCF/220517-MCF-Norderland