Mummert & Company berät exklusiv bei der Übernahme der Dronco AG durch die Capital Management Partners

By on September 3, 2013

Mummert & Company, eine unabhängige Corporate Finance Beratung mit Sitz in München, hat den Insolvenzverwalter der Dronco AG (Wunsiedel), Herrn Rechtsanwalt Joachim Exner, Kanzlei Dr. Beck & Partner (Nürnberg) bei der Veräußerung im Rahmen einer übertragenden Sanierung an die Capital Management Partners GmbH (CMP) exklusiv beraten.

Die Dronco AG hat die Weichen für die Zukunft gestellt. Wie Vorstand Hermann Bröker am Firmensitz in Wunsiedel mitteilte, übernimmt die Capital Management Partners GmbH mit Sitz in Berlin den Geschäftsbetrieb der renommierten Schleifscheibenfabrik. Der Vollzug fand am 1. September dieses Jahres statt.

Die Berliner Firma CMP ist darauf spezialisiert, Unternehmen, die in Schwierigkeiten geraten sind, zu kaufen und zu sanieren. Dafür wollen sie auch großzügig investieren. In der Regel werden die dann wieder erfolgreich laufenden Firmen nach fünf bis sieben Jahren weiter verkauft.

Wie Vorstand Bröker versicherte, bleibt der Name Dronco erhalten; die Belegschaft werde zu 100 Prozent übernommen. Mit dieser Zusage der neuen Inhaber seien sowohl die Zukunft des für den Raum Wunsiedel wichtigen Unternehmens als auch die Arbeitsplätze langfristig gesichert. Hermann Bröker selbst bleibt nach eigenen Angaben noch zwei Jahre Geschäftsführer und wird dann ausscheiden. Der 67-jährige Unternehmer verweist mit Stolz darauf, dass Dronco in der Krise keine Kunden und keine Lieferanten verloren habe. „Alle sind an Bord geblieben!“ Ausdrücklich lobte und dankte Bröker Insolvenzverwalter Joachim Exner, dem es innerhalb weniger Wochen gelungen sei, das Unternehmen aus der Insolvenz herauszuführen.

Der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil erklärte in einer ersten Stellungnahme: „Ich freue mich, dass es dem Insolvenzverwalter gelungen ist, einen Investor zu finden, der den Betrieb fortführt und die 300 Arbeitsplätze dauerhaft erhält. Dies ist eine sehr gute Nachricht für die Dronco AG und ihre Beschäftigten. Die LfA Förderbank Bayern hat hierzu einen konstruktiven Beitrag geleistet.“

Wie es weitergeht, haben Bröker, Insolvenzverwalter Exner und Jakob Jürgens, Investmentmanager bei CMP, der ab September zusammen mit Bröker als Geschäftsführer tätig sein wird, in einer Betriebsversammlung nach Vertragsunterzeichnung der Belegschaft erläutert. Neben strukturellen Veränderungen im Unternehmen wird es demnach umgehend notwendige Investitionen im Bereich Automatisierung geben. Jürgens: „Das wird eine große Herausforderung, aber die Belegschaft von Dronco hat uns von ihrer Leistungsfähigkeit überzeugt. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.“ Bröker, Exner und Jürgens sind sich einig, dass der Standort Wunsiedel durch diese Maßnahmen langfristig gesichert werde.

„Die Dronco AG hat eine starke Marke im Markt etabliert und sich mit teils sehr anspruchsvollen Fertigungsverfahren für den Standort Deutschland entschieden. Mit CMP haben wir einen kapitalstarken, sehr gut passenden Investor gefunden. Für Mummert & Company ist hervorzuheben, daß wir erneut für einen der namhaftesten Insolvenzverwalter Deutschlands arbeiten durften und uns bei Restrukturierungen im industriellen Sektor nachhaltig etabliert haben“, sagt Pascal Schmidt, Partner bei Mummert & Company.

MUMMERT & COMPANY CORPORATE FINANCE GMBH
Mummert & Company ist eine führende Corporate Finance Beratung, spezialisiert auf Transaktionen in den Segmenten TMT, Industrielle Technologien, Life Sciences, Energie und Business Services. Über Büros in München, Wien, London und Princeton (USA) berät Mummert & Company beim Kauf und Verkauf von Unternehmen und Beteiligungen, bei der Beschaffung von Eigenkapital (Venture Capital, Private Equity oder Börsengang) und Fremdkapital sowie bei Restrukturierungen und Privatisierungen.
www.mummertcompany.com

CAPITAL MANAGEMENT PARTNERS GMBH
Die CMP CAPITAL MANAGEMENT PARTNERS ist eine deutsche Beteiligungsgesellschaft, die seit ihrer Gründung im Jahr 2000 auf die Übernahme von Unternehmen in Turnaround- und Umbruchsituationen spezialisiert ist. Unsere Eigenkapitalinvestitionen begleiten wir mit der Übernahme von operativer Managementverantwortung durch Mitarbeiter der CMP.
www.cm-p.de

DRONCO AG
Die DRONCO AG ist eines der führenden deutschen Unternehmen im Bereich der Schleifmittelherstellung und vertreibt ihre Produkte weltweit in rund 100 Ländern. Unser Sortiment an Trenn-, Schrupp- und Schleifscheiben, Diamantwerkzeugen, keramischen Schleifmitteln, Schleifpapieren und technischen Bürsten für den professionellen Handwerker und den anspruchsvollen Heimwerker hat einen hohen Bekanntheitsgrad und wird in weltweit anerkannter Spitzenqualität produziert.
Mit mehr als 300 hochqualifizierten Mitarbeitern in allen Bereichen beweisen wir, dass eine wettbewerbsorientierte Produktion in Deutschland nicht nur möglich ist, sondern auch besonders effizient gestaltet werden kann. Täglich werden in unserem Stammwerk in Wunsiedel (Bayern) rund 200.000 Trenn- und Schruppscheiben, 40.000 Fächerschleifscheiben und 6.500 Diamantsegmente in weltweit anerkannter Spitzenqualität gefertigt.
Eine offensive Markenpolitik in Verbindung mit innovativen Produkten und aktiver Verkaufsunterstützung sorgt für stetig wachsende Umsätze. 75% der Umsätze realisieren wir durch den Export unserer Produkte.
www.dronco.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!