Nachfolgeregelung bei Barat Ceramics

By on September 25, 2014

Zum 1. Oktober 2014 wird die Barat Gruppe mit Herrn Dr. Alexander Dohn einen neuen Geschäftsführer gewinnen. Damit werden die bereits beim Einstieg von Steadfast Capital geplante Unternehmernachfolge und der Wechsel an der Unternehmensspitze bei Barat Ceramics vollzogen. Der bisherige CEO und Gesellschafter, Herr Ulrich Werner, wird weiter unternehmerisch beteiligt bleiben und nach einer Übergangsphase in seiner Funktion als Beiratsmitglied die Gruppe in strategischen Fragen beraten. Mit Herrn Dr. Dohn wird ein in der Branche sehr erfahrener Manager den weiteren Ausbau des Unternehmens verantworten. „Herr Werner hat die Barat Ceramics Gruppe zu einem international erfolgreichen Unternehmen aufgebaut, und wir freuen uns, dass er dem Unternehmen auch nach seinem Ausscheiden als CEO weiterhin beratend zur Seite stehen wird“, berichtet Brian Veitch, Managing Partner der Steadfast Capital GmbH. Nach seinem Abschluss als Diplom-Physiker 1986 startete Alexander Dohn seine berufliche Laufbahn bei der Heraeus Noblelight GmbH, einem führenden Hersteller von Speziallampen und Bestrahlungssystemen. 1997 wechselte er in eine Geschäftsleitungsfunktion bei Sylvania Lighting, Boston. Seit 2001 war Herr Dr. Dohn in leitender Position bei der CeramTec GmbH tätig und als Geschäftsbereichsleiter Elektronik und Aufsichtsratsmitglied bei verschiedenen Tochter-gesellschaften für 500 Mitarbeiter weltweit verantwortlich. Während der Übergangsphase wird Herr Dr. Dohn eng mit Herrn Werner zusammenarbeiten und sukzessive dessen Verantwortlichkeiten übernehmen. „Ich freue mich, dass wir Herrn Dr. Dohn für das Management der Barat Ceramics Gruppe gewinnen konnten und bin überzeugt, dass die Erfolgsgeschichte unter seiner Führung nicht nur weiter fortgesetzt, sondern auch neue Impulse erhalten wird“, erklärt Ulrich Werner.

Barat Ceramics
Die Barat Ceramics Gruppe vertreibt weltweit keramische Komponenten aus eigener Produktion und ist insbesondere in der Medizintechnik, im Anlagen- und Maschinenbau sowie in der Mess- und Regeltechnik international erfolgreich tätig. In seinem Werk in Auma-Weidatal (Thüringen) befasst sich das Unternehmen mit der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb oxidkeramischer Hochleistungswerkstoffe und bietet seiner Kundschaft eine breite Produktpalette für vielfältige Anwendungen an.

Steadfast Capital
Steadfast Capital ist eine unabhängige, auf mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Europa und den Beneluxländern ausgerichtete Private-Equity-Beteiligungsgesellschaft. Steadfast Capital beteiligt sich an nicht börsennotierten Unternehmen, um Lösungen für Unternehmernachfolgen, Konzernausgliederungen oder Wachstumsfinanzierungen zu ermöglichen. Die Beteiligungsstrategie von Steadfast Capital fokussiert branchenübergreifend auf gut positionierte mittelständische Unternehmen und sieht immer auch Kapitalbeteiligungen des Managements vor.
www.steadfastcapital.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!