Natascha Grosser verstärkt SKW Schwarz in Düsseldorf

By on August 14, 2014

Natascha Grosser (43) verstärkt SKW Schwarz Rechtsanwälte ab dem 15. August 2014 als Partnerin am Düsseldorfer Standort.
Grosser stößt von Velten Sondermann Rechtsanwälte (ehemals Velten & Partner) zu SKW Schwarz. Hier war sie seit 2008 als Gründungspartnerin im Corporate-Bereich, insbesondere bei Transaktionen (Mergers & Acquisitions / Private Equity), tätig.
Vor ihrem Wechsel auf Kanzleiseite arbeitete Grosser zunächst für eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Bereich Legal Due Diligence, bevor sie beim Bankhaus Sal. Oppenheim als Investmentmanagerin im Bereich Alternative Investments für die Strukturierung von Investmentprodukten mit dem Schwerpunkt Private Equity Fonds und für verschiedene Tochtergesellschaften als Prokuristin verantwortlich war. Nach Gründung der eigenen Kanzlei betreute sie das Bankhaus zunächst weiter und beriet Unternehmen bei der Strukturierung von Transaktionen im Bereich Private Equity, Venture Capital, Mergers & Acquisitions und Corporate Finance. Grosser verfügt somit über langjährige Erfahrung sowohl auf Berater- als auch auf Bankenseite und zählt überwiegend mittelständische Unternehmen zu ihren Mandanten.
Mit Frau Grosser erweitert SKW Schwarz das jüngst stetig wachsende, überörtliche Team im Bereich M&A und Steuerrecht. Erst Anfang des Jahres stieß in München Dr. Stephan Morsch von Linklaters zu SKW Schwarz, Dr. Kolja Petrovicki von CMS Hasche Sigle kam Mitte 2013 in Frankfurt zu der Kanzlei.
„Frau Grosser ist fachlich eine optimale Ergänzung für unsere Kanzlei“, sagt Andreas Seidel, geschäftsführender Partner in Düsseldorf und Mitglied des überörtlichen Boards. „Wir freuen uns über ihren Zugang, der unsere Ausweitung im Bereich Gesellschaftsrecht und Mergers & Acquisitions unterstreicht.“
Natascha Grosser zu ihrem Wechsel: „Bei SKW Schwarz kann ich meine Erfahrungen und  Tätigkeitsschwerpunkte optimal einbringen. Die fachbereichs- und standortübergreifende Zusammenarbeit bieten ein hervorragendes Umfeld für die Beratung und den weiteren Ausbau meines Geschäftes. Darüber hinaus ist SKW Schwarz in den fünf wichtigsten deutschen Wirtschaftszentren vertreten und international sehr gut vernetzt, was einen besonderen Mehrwert für mich und meine Mandanten darstellt.“

Bei SKW Schwarz sind an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München rund 120 Rechtsanwälte tätig.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!