Network berät AWA bei Unternehmensverkauf an C.H. Beck

By on Juli 20, 2018

Die AWA-AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH (AWA), Münster, ein Weiterbildungsanbieter mit Fokus auf Themen der Außenwirtschaft, wurde von der Verlagsgruppe C.H. Beck übernommen. Network Corporate Finance hat die Gesellschafter der AWA im Rahmen der Transaktion exklusiv beraten.

Transaktion
Die Gesellschafter der AWA haben sämtliche Geschäftsanteile an die Verlagsgruppe C.H. Beck veräußert. Durch den Erwerb der AWA stärkt C.H. Beck das Fortbildungsangebot und rundet das Sortiment des Fachverlages ab. Die AWA wird auch zukünftig unter eigener Firmierung mit erweiterter Geschäftsführung agieren.

Das Unternehmen
Die AWA ist Deutschlands führender Anbieter von Seminaren, Workshops und Kongressen mit Fokus auf Themen der Außenwirtschaft wie Zollabwicklung, Exportkontrolle, Umsatzsteuer sowie Compliance. Die 1996 als Ausgründung aus der Universität Münster entstandene Gesellschaft betreibt neben dem Stammsitz in Münster ein Tagungszentrum in München. Weitere Informationen zu AWA: www.awa-seminare.com

Network Corporate Finance ist eine unabhängige, partnergeführte Beratungsgesellschaft spezialisiert auf die Betreuung mittelständischer Kunden bei dem Kauf und Verkauf von Unternehmen (Mergers & Acquisitions) sowie Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungen. Mit einem 26-köpfigen Team an den Standorten Düsseldorf, Berlin und Frankfurt verfügt Network Corporate Finance über umfangreiche Erfahrung aus mehr als 500 weltweiten Transaktionen.

www.ncf.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login