Neuer Gesellschafter stärkt Zweirad Stenger für das weitere Wachstum

Die auf Unternehmensverkäufe und Nachfolgeregelungen im Mittelstand spezialisierte Deutsche Mittelstandsfinanz GmbH aus Frankfurt hat den Gesellschafter der Zweirad Stenger GmbH (Hösbach), Bernd Stenger, im Rahmen eines strukturierten Transaktionsprozesses exklusiv bei der Erweiterung des Gesellschafterkreises und der Vorbereitung der Unternehmensnachfolge beraten. Durch die realisierte Transaktion wird ein von der GFEP Family Equity, München betreutes Holdingunternehmen, an dem namhafte deutsche Unternehmerfamilien beteiligt sind, neuer Gesellschafter der Zweirad Stenger GmbH. Somit wird die Voraussetzung für die erfolgreiche Fortsetzung des Wachstums von Zweirad Stenger in den nächsten Jahren geschaffen.

Die Zweirad Stenger GmbH hat sich mit ca. EUR 10 Mio. Umsatz und einer mehr als neunzigjährigen Tradition als der in Deutschland führende Anlaufpunkt für Fahrräder im High-End Segment etabliert. Neben Kunden aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet schätzen vor allem Radsportenthusiasten und Triathleten aus ganz Deutschland das umfassende Fahrradangebot und das technische Know-how von Zweirad Stenger. Zweirad Stenger ist u.a. einer der größten Händler von Specialized – Fahrädern in Europa. Das Unternehmen profitiert stark vom Megatrend Mobilitätswende und dem stetig wachsenden Markt für exklusive E-Bikes. Ausgezeichnete Beziehungen zu Herstellern hochwertiger Fahrräder machen Zweirad Stenger unabhängig von aktuell am Fahrradmarkt vorhandenen Lieferengpässen.

Das Erfolgsmodell von Zweirad Stenger soll künftig mit dem neuen Gesellschafter in zusätzlichen Regionen ausgebaut und um ein modernes Online-Angebot erweitert werden.

GFEP Family Equity strukturiert unternehmerische Direktbeteiligungen. Die Partner der GFEP  investieren dabei zusammen mit vermögenden Unternehmerfamilien und Privatinvestoren in erfolgreiche mittelständische Unternehmen. Der Geschäftsansatz von GFEP verbindet die Erfahrung aus zahlreichen Unternehmensbeteiligungen mit dem Werteverständnis des familiengeführten Mittelstands.

„Den richtigen Partner zu finden, um das weitere Wachstum voranzutreiben und langfristig die Unternehmensnachfolge vorzubereiten, erfordert die Unterstützung eines erfahrenen Beraters. Das kann man alleine nicht neben dem Tagesgeschäft bewältigen. Durch die umfassende und sehr professionelle Beratung der Deutschen Mittelstandsfinanz konnte ich alle meine Ziele mehr als erreichen. Ich freue mich gemeinsam mit GFEP die nächsten Wachstumsschritte von Zweirad Stenger anzugehen“, erläutert Bernd Stenger.

„Wir freuen uns, dass wir für Zweirad Stenger den passenden strategischen Partner für die Zukunft gefunden haben und den Prozess von der Positionierung von Zweirad Stenger, über die strukturierte Marktansprache, bis hin zum Vertragsabschluss erfolgreich begleitet haben“, ergänzen die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Deutschen Mittelstandsfinanz, Dr. Patrick Schmidl und Michael Dirkes.

________________

Über die Deutsche Mittelstandsfinanz GmbH:

Die Deutsche Mittelstandsfinanz ist ein führendes Beratungsunternehmen für mittelständische Unternehmenstransaktionen mit Sitz in Frankfurt. Zu den Schwerpunkten der Deutschen Mittelstandsfinanz gehört die Beratung bei Unternehmenskäufen und -verkäufen („M&A-Beratung“) sowie die Beratung bei der Unternehmensnachfolge.

Deutsche Mittelstandsfinanz (www.dmfin.com) ist Partner von Corporate Finance Associates Worldwide (www.cfaw.com), einer der ältesten Investment Banking-Gruppen der Welt mit ca. vierzig Büros weltweit.