NKD soll an Private Equity-Investor verkauft werden

By on November 3, 2013

Laut einem Artikel der „WirtschaftsWoche“ steht der angeschlagene Textildiscounter NKD  kurz vor dem Verkauf an einen Finanzinvestor. Wie das Wirtschaftsmagazindie aus Finanzkreisen erfuhr, soll der Verkauf, den die Frankfurter Investmentbank Rothschild organisiert, noch in diesem Jahr stattfinden.

Die NKD Vertriebs GmbH gehört zu den größten Textileinzelhändlern in Deutschland und Österreich. Zum Filialnetz, das sich über Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Polen und die Schweiz erstreckt, gehören 2000 Geschäfte (Stand: 2013). Das Angebot umfasst Alltags- und Sportbekleidung, Heimtextilien und kleinere Einrichtungsgegenstände im unteren Preissegment. Seit 2003 gehört NKD zur DAUN & Cie. AG.

Im Juni 2013 berichtet die „Wirtschaftswoche“ von finanziellen Schwierigkeiten des Unternehmens. Zudem wurde bekannt, dass die Bilanz von 2012 nicht korrekt ist. Mitte Juli 2013 wurde bekannt, dass der frühere Geschäftsführer Michael Krause wegen Verdachts der Untreue in Millionenhöhe von der Staatsanwaltschaft Hof in Untersuchungshaft genommen wurde.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!