Noerr baut die Corporate/M&A-Praxis mit vier neuen Equity-Partnern weiter aus

Die Kanzlei Noerr baut ihre Position als führende, unabhängige Kanzlei für komplexe nationale und internationale M&A-Transaktionen und Gesellschaftsrechtsmandate weiter aus.

Mit Dr. Harald Selzner, Dr. Martin Neuhaus, Dr. Natalie Daghles und Rainer Wilke wechseln vier renommierte Equity-Partner von Latham & Watkins zu Noerr an den Düsseldorfer Standort der Kanzlei. Sie verstärken die Praxisgruppe Corporate/M&A in der Beratung von Konzernen, Finanzinstituten und Private-Equity-Investoren bei nationalen und grenzüberschreitenden Transaktionen sowie anspruchsvollen gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen.

Die neuen Noerr-Partner zählen zu den renommiertesten Corporate/M&A-Teams in Deutschland:

  • Dr. Harald Selzner (56) berät seit langem DAX30- und andere Unternehmen bei besonders herausfordernden und transformativen Projekten.
  • Dr. Martin Neuhaus (46) ist einer der bekanntesten Namen im Markt in der internationalen und nationalen Transaktions- sowie Gremienberatung.
  • Dr. Natalie Daghles (39) ist hoch angesehen als M&A-Spezialistin und betreut private genauso wie öffentliche Übernahmen.
  • Rainer Wilke (59), der die Co-Leitung des Düsseldorfer Noerr-Büros übernehmen wird, ist neben seiner Transaktionsexpertise bekannt für seine Erfahrung in der Vorstandsberatung und im Automobil-Sektor.

Die Praxis der neuen Noerr-Partner konzentriert sich auf die Beratung hochkomplexer Transaktionen und Projekte, einschließlich nationaler und grenzüberschreitender Fusionen, (öffentlicher) Übernahmen, gesellschaftsrechtlicher Restrukturierungen, Carve-out-Transaktionen und Joint Ventures. Zudem beraten sie regelmäßig börsennotierte Unternehmen zu Corporate-Governance-Themen. Zu ihren Mandanten zählen DAX-Unternehmen, ausländische und inländische Großkonzerne, Private-Equity- und andere Investoren.

„Noerr steht für nachhaltiges Wachstum und höchste Qualitätsansprüche. Mit ihren gewachsenen Mandatsbeziehungen und ihrer erstklassigen Praxis passen unsere künftigen Partner perfekt zu uns“, sagt Co-Sprecher Dr. Alexander Ritvay. „Wir werden die Beratung unserer Mandanten bei komplexen und grenzüberschreitenden Transaktionen und unseren Marktanteil langfristig weiter ausbauen”, ergänzt Co-Sprecher Dr. Torsten Fett. „Unsere neuen Partner verfügen gerade in diesen Bereichen über eine beeindruckende Erfolgsbilanz und passen hervorragend zu unserer Strategie.”

Noerr zählt mit mehr als 500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten zu den führenden deutschen und europäischen Kanzleien. Die international sehr angesehene Praxisgruppe Corporate/M&A konzentriert sich auf komplexe nationale und grenzüberschreitende Transaktionen sowie öffentlichen Übernahmen und wächst dynamisch.

_____________________

Noerr ist Exzellenz und unternehmerisches Denken. Mit Teams aus starken Persönlichkeiten findet Noerr Lösungen für komplexe und anspruchsvolle Fragestellungen. Vereint durch gemeinsame Werte, haben die über 500 Berater immer das gemeinsame Ziel vor Augen: den Erfolg der Mandanten. Noerr ist als eine führende europäische Kanzlei auch international bestens aufgestellt: mit Büros in elf Ländern und einem weltweiten Netzwerk an befreundeten Top-Kanzleien. – www.noerr.com