Noerr berät RIB Software SE bei Übernahmeangebot von Schneider Electric

Noerr berät RIB Software SE im Rahmen eines Übernahmeangebots, das Schneider Electric heute angekündigt hat. Das Übernahmeangebot ist Teil einer zwischen der RIB Software SE und Schneider Electric vereinbarten Partnerschaft, die in einem Business Combination Agreement festgehalten wurde, und bewertet RIB Software SE mit rund 1,4 Milliarden Euro.

Die im SDAX und TecDAX notierte RIB Software SE ist ein führendes Technologieunternehmen im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt modernste digitale Technologien für Bauunternehmen und Projekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt und beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter an über 30 Standorten weltweit. Die RIB Software SE setzt regelmäßig auf die Beratung durch Noerr, so u.a. bei ihrem Börsengang im Jahr 2011 sowie bei verschiedenen Kapitalerhöhungen.

Berater RIB Software SE: Noerr LLP

  • Dr. Laurenz Wieneke (Federführung, Frankfurt), Dr. Michael Brellochs (München, beide Aktien- und Kapitalmarktrecht), Dr. Fabian Badtke (Frankfurt, Kartellrecht)
  • Associates: Dr. Philip M. Schmoll (Lead Associate), Thomas Thies (beide Frankfurt), Timm Gaßner (München, alle Aktien- und Kapitalmarktrecht)