NORD Holding erwirbt Kompressorenhersteller Bock

NORD Holding erwirbt sämtliche Anteile an der Bock-Gruppe im Rahmen eines Carve-outs von der GEA Group Aktiengesellschaft, einem börsennotierten Industriekonzern (MDAX) mit Sitz in Düsseldorf. Teil der Transaktion sind die Bock GmbH (Deutschland) sowie deren Tochtergesellschaften in Tschechien und die Standorte in China, Indien und Australien. Auch nach dem Herauslösen aus dem GEA-Konzern wird die Bock-Gruppe ihren Wachstumskurs mit Unterstützung der NORD Holding weiter vorantreiben.

Die Bock-Gruppe ist ein führender Hersteller von offenen und halbhermetischen Hubkolbenkompressoren für stationäre und transportbezogene Kühlanwendungen. Die bisher eingeschlagene Internationalisierung soll weiter ausgebaut und der Exportanteil entsprechend gesteigert werden. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 340 Mitarbeiter, die einen Umsatz von rund 90 Mio. EUR erwirtschaftet haben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Beteiligung an der Bock-Gruppe ein Traditionsunternehmen, das über eine starke Marktposition verfügt und mit seinen Produkten als Technologierführer hervorragend aufgestellt ist, erwerben können. Die nächste Wachstumsphase werden wir als NORD Holding gerne begleiten und das Management dabei aktiv unterstützen. So können wir auch außerhalb der Strukturen und der Strategie der GEA Gruppe ein gutes Entwicklungsumfeld bieten und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Management Team und den Mitarbeitern“, sagt Ronald Grott, Mitglied der Geschäftsleitung bei der NORD Holding.

Stefan Klebert, Vorstandsvorsitzender der GEA Group AG: „Wir freuen uns mit der NORD Holding einen mittelstandserfahrenen Eigentümer für Bock gefunden zu haben. Wir sind davon überzeugt, dass die NORD Holding das Geschäftspotential von Bock als Hersteller kommerzieller Kompressoren, die unter anderem für stationäre und transportbezogene Kühlanwendungen eingesetzt werden, bestmöglich weiterentwickeln wird.“

Seitens der NORD Holding wurde die Transaktion von Ronald Grott, Markus Lipp, Maximilian Frey und Alexander Wambach begleitet.

_____________

Über Bock
Zu einem führenden Hersteller von technologisch anspruchsvollen Kolbenverdichtern für die Kühl- und Kältetechnik hat sich die Bock-Gruppe seit ihrer Gründung im Jahr 1932 entwickelt. Die adressierten Marktsegmente sind im Wesentlichen die Kühl- und Kältetechnik für mobilen Anwendungen bei Bus, Rail und Transport (Reefer, Trucks & Trailer). Die Bereiche Retail (Supermärkte) und Food-Processing als wichtigste stationäre Anwendungen komplettieren das Angebot der Bock-Gruppe. In weltweit über 10 Vertriebsstandorten werden die internationalen Kunden betreut.
Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 340 Mitarbeiter und verfügt über Produktionsstandorte in Frickenhausen (Deutschland), Kostelec u Stříbra (Tschechien), Bangalore (Indien) und Suzhou (China). Zwei Drittel der Mitarbeiter sind am Hauptsitz der Gesellschaft in Frickenhausen/Deutschland tätig.

Über NORD Holding
Mit ihrer über 50-jährigen Geschichte und einem verwalteten Vermögen von € 2,5 Mrd., zählt die NORD Holding zu einer der führenden Private Equity Asset Management-Gesellschaften in Deutschland. Der Fokus ist dabei auf die Geschäftsbereiche Direktinvestments und Fund of Funds-Investments gerichtet. Der Schwerpunkt des Direktgeschäfts liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansionsfinanzierung mittelständischer Unternehmen. Im Unterschied zu den meisten anderen Finanzinvestoren, die lediglich zeitlich begrenzte Fonds managen, fungiert die NORD Holding als sogenannter „Evergreen Fund“ ohne Laufzeitbeschränkung und investiert aus der eigenen Bilanz. Gegenwärtig ist die Gesellschaft bei über 15 Unternehmen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland engagiert. Der Geschäftsbereich Fund Investments zielt auf das Small-Cap-Segment des europäischen Private Equity-Marktes ab und setzt den Fokus auf Primär-, Sekundär- und Co-Investments. Die NORD Holding konzentriert sich stark auf am Markt neu etablierte Buyout-Manager, operative Anlagestrategien und tritt zudem regelmäßig als Ankerinvestor auf. Weitere Informationen finden Sie unter: www.nordholding.de