Nordic Capital erwirbt RegTech, einen führenden Anbieter von Regulatory Reporting Software

Nordic Capital erwirbt BearingPoint RegTech („RegTech“ oder das „Unternehmen“), einen führenden europäischen Anbieter von speziellen Softwarelösungen entlang der regulatorischen Wertschöpfungskette, von der Management- und Technologieberatung BearingPoint. Nordic Capital wird RegTech dabei unterstützen, die nächste Phase von Innovation und nachhaltigem Wachstum zu erreichen. Dabei stehen besonders kontinuierliche Investitionen in Produktentwicklung und Organisation sowie der Ausbau der internationalen Präsenz im Vordergrund.

Nordic Capital gab heute die Vereinbarung zur Übernahme von BearingPoints Regulatory-Technology-Geschäft (RegTech), einem führenden Anbieter von Softwarelösungen für Meldewesen, bekannt. BearingPoint wird weiterhin ein strategischer Partner bleiben und eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen halten.

Seit der Gründung vor über 25 Jahren hat sich RegTech heute als ein führender europäischer Anbieter fest etabliert und ist Marktführer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Software-Produkte von RegTech werden von mehr als 6.000 meldepflichtigen Unternehmen wie Banken, Versicherungen, Aufsichtsbehörden und Finanzdienstleistern genutzt. RegTech hat seinen Hauptsitz in Frankfurt am Main und unterhält 17 Niederlassungen in 10 Ländern mit insgesamt rund 630 Mitarbeitern. Im laufenden Jahr wird das Unternehmen voraussichtlich einen Umsatz in Höhe von rund 100 Millionen Euro erzielen.

Mit den Lösungen des Unternehmens können Finanzinstitute den sich ständig ändernden regulatorischen und steuerlichen Meldepflichten nachkommen sowie ihre Risiko- und Datenmanagementprozesse effizient gestalten. RegTech bietet ebenfalls Lösungen zum Datenmanagement, zur Datenverarbeitung und -analyse für Zentralbanken und Aufsichtsbehörden an. Durch enge Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden und als Mitglied wichtiger Gremien beteiligt sich RegTech aktiv an der Vorbereitung und Entwicklung regulatorischer Standards.

Mit Nordic Capital als neuem Eigentümer kann RegTech durch kontinuierliche Investitionen in Produktentwicklung und den Ausbau des Geschäfts noch effektiver Mehrwert für seine Kunden schaffen. Das Management-Team von RegTech wird in enger Partnerschaft mit dem neuen Eigentümer Nordic Capital zusammenarbeiten, um gemeinsam die weitere Entwicklung von RegTech voranzutreiben.

„Wir freuen uns sehr, Nordic Capital bei RegTech zu begrüßen. Der neue Eigentümer wird unsere weitere Entwicklung unterstützen, wovon auch unsere Kunden profitieren. Mit Nordic Capital haben wir einen neuen starken Partner an unserer Seite, der umfangreiche Erfahrung in der Softwarebranche besitzt und Unternehmen aktiv beim weiteren Wachstum unterstützt,“ sagt Jürgen Lux, CEO von BearingPoint RegTech. „Die vergangenen zwei Jahre haben wir genutzt, um das RegTech-Geschäft innerhalb der BearingPoint-Gruppe eigenständig auszurichten. Zusammen mit Nordic Capital haben wir nun einen ambitionierten Wachstumsplan aufgestellt und werden weiter in unsere bewährte, zuverlässige und zukunftsorientierte Software Solution Suite investieren, um unsere Präsenz in den Kernmärkten auszubauen. Unsere Vision ist es, einer der stärksten internationalen Anbieter in der RegTech-Branche zu werden.“

„RegTechs einzigartiges Software- und Solutions-Portfolio wird in der Branche hoch gelobt und hat bereits das Vertrauen von mehr als 6.000 meldepflichtigen Unternehmen inklusive Banken, Versicherungen, Aufsichtsbehörden und Finanzdienstleistern gewonnen. Wir sind sehr beeindruckt von der Marktposition des Unternehmens, seiner Plattform und seinem Potenzial für weitere Expansion. Unsere umfassende Erfahrung in der Unterstützung von Software- und Technologieunternehmen beim Wachstum und der weiteren Entwicklung macht Nordic Capital zu einem idealen Partner, um zusammen mit dem Management-Team des Unternehmens eine entscheidende Rolle in der nächsten Entwicklungsphase von RegTech zu spielen,“ sagt Fredrik Näslund, Partner und Leiter des Bereichs Technologie & Zahlungssysteme bei Nordic Capital Advisors.

Kiumars Hamidian, Managing Partner bei BearingPoint, ergänzt: „RegTech profitiert von den weltweit steigenden regulatorischen Anforderungen. Als unabhängiges Unternehmen mit einem neuen starken Eigentümer wird RegTech über die notwendige Agilität und Flexibilität verfügen, um diese Chancen bestmöglich zu nutzen. Wir freuen uns, durch BearingPoint Capital unter Leitung von Patrick Palmgren, dessen Team auch den M&A-Prozess von unserer Seite aus leitete, eine Minderheitsbeteiligung zu behalten. Damit werden wir weiterhin Mehrwert für unsere gemeinsamen Kunden schaffen.“

Technologie & Zahlungssysteme ist einer der Kernsektoren des Investors Nordic Capital, der in diesem Bereich seit dem Jahr 2001 17 Plattforminvestitionen getätigt hat. Nordic Capital verfügt über ein umfangreiches und effektives Netzwerk sowie ein schlagkräftiges Team mit lokaler Präsenz in Nordeuropa, darunter auch in Deutschland, wo RegTech seinen Hauptsitz hat.

Die bisherigen Investitionen von Nordic Capital in diesem Sektor umfassen Unternehmen wie Bambora, Board International, Conscia, Itiviti, Macrobond, Trustly und Signicat. RegTech ist bereits die zweite Plattforminvestition, die Nordic Capital in diesem Jahr im Bereich Technologie & Zahlungssysteme tätigt. Zuletzt hatte der Investor im September die Übernahme von Siteimprove angekündigt, einem führenden globalen Software-as-a-Service (SaaS)-Unternehmen, das Lösungen zur Verbesserung digitaler Barrierefreiheit und Compliance anbietet.

Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Die Transaktion unterliegt den üblichen behördlichen Genehmigungen.

_______________________________

Über BearingPoint RegTech

BearingPoint RegTech ist ein international führender Anbieter für innovative Lösungen im Bereich Regulatory and Risk Technology (RegTech/RiskTech) sowie für Services für das aufsichtsrechtliche Meldewesen entlang der regulatorischen Wertschöpfungskette. 6.000 Unternehmen weltweit, darunter bedeutende internationale Banken, die Mehrheit der größten Banken Europas, führende Versicherungsunternehmen sowie Zentralbanken und Aufsichtsbehörden vertrauen auf die Produkte und Services von BearingPoint RegTech. BearingPoint RegTech steht im engen Kontakt mit Regulatoren und trägt als Mitglied von Standardisierungsgremien wie beispielsweise XBRL aktiv zur Ausarbeitung und Weiterentwicklung von Standards bei. Das Portfolio reicht von regulatorischem Know-how verbunden mit der bewährten, zuverlässigen und zukunftsorientierten RegTech Solution Suite sowie umfassenden Services von Beratung über Schulungen bis hin zu Managed Services. Weitere Informationen: Homepage www.reg.tech

Über Nordic Capital

Nordic Capital ist ein führender Private-Equity-Investor, der durch operative Verbesserungen und transformatives Wachstum stärkere, nachhaltigere Unternehmen schafft. Der Investor konzentriert sich auf ausgewählte Regionen und Sektoren, in denen er umfangreiche und langjährige Erfahrung hat. Hierbei liegt der Fokus auf den Kernsektoren Gesundheitswesen, Technologie & Zahlungssysteme sowie Finanzdienstleistungen und selektiv Industrie- & Unternehmensdienstleistungen. Der Investor ist insbesondere in Europa tätig. Im Gesundheitswesen sowie im Bereich Technologie & Zahlungssysteme ist Nordic Capital weltweit aktiv. Seit seiner Gründung im Jahr 1989 hat Nordic Capital mehr als 15,5 Milliarden Euro in mehr als 110 Unternehmen investiert. Der jüngste Fonds ist der „Nordic Capital Fund X“ mit 6,1 Milliarden Euro an zugesagtem Kapital, das hauptsächlich von internationalen institutionellen Anlegern wie Pensionsfonds bereitgestellt wird. Nordic Capital Advisors verfügt über Niederlassungen in Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen, Deutschland, dem Vereinigten Königreich und den USA. Weitere Informationen finden Sie unter www.nordiccapital.com