Nordic Capital verstärkt Präsenz in der DACH-Region

By on April 7, 2019

Rainer Lenhard übernimmt Co-Leiter-Position für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Nordic Capital stärkt die Präsenz im deutschsprachigen Raum mit der Ernennung von Rainer Lenhard zum Partner und Co-Leiter DACH. Darüber hinaus kündigt Nordic Capital infolge einer erhöhten Transaktionstätigkeit drei weitere Partner-Beförderungen in Stockholm und London an.

Rainer Lenhard wechselt von der Investmentbank Goldman Sachs zum Finanzinvestor Nordic Capital und wird dort Partner. Er wird ab dem 1. Juni 2019 gemeinsam mit Joakim Lundvall als Co-Leiter beim deutschen Berater der Nordic Capital-Fonds die Aktivitäten im deutschsprachigen Raum führen. Rainer Lenhard wird sich aus Frankfurt heraus auf Nordic Capitals Kernsektoren Gesundheitswesen, Technologie & Zahlungssysteme sowie Finanzdienstleistungen konzentrieren. Bei Goldman Sachs betreute er als Managing Director europäische Unternehmen aus dem Gesundheitssektor mit besonderem Schwerpunkt auf der DACH-Region. Lenhard begann seine Karriere 1998 bei McKinsey & Company, wo er in verschiedenen Industrien im deutschsprachigen Raum tätig war. 2006 ging er zu Goldman Sachs.

„Ich freue mich sehr mit Rainer Lenhard einen erfahrenen und hochkarätigen Experten bei Nordic Capital zu begrüßen. Wir kennen uns gut und arbeiten bereits seit vielen Jahren zusammen. Umso schöner ist es, dass er sich dazu entschieden hat, nun zu Nordic Capital zu wechseln und unser Team in der DACH-Region zu verstärken. Die Region ist für uns ein wichtiger Wachstumsmarkt in unseren Kernsektoren und wir freuen uns darauf, unsere Aktivitäten hier gemeinsam weiter auszubauen“, sagte Kristoffer Melinder, Managing Partner beim Berater der Nordic Capital-Fonds.

„Ich kenne Nordic Capital schon seit langer Zeit als Investor mit herausragender Expertise und nachhaltigem Erfolg. Das Team hat in den vergangenen Jahren eine starke Plattform aufgebaut und sich als einer der führenden Private Equity-Investoren im deutschsprachigen Raum etabliert. Ich freue mich darauf, neue Potenziale zu erschließen und Nordic Capital dabei zu unterstützen, die Präsenz in der Region weiter auszubauen“, sagte Rainer Lenhard.

Mit derzeit sieben Portfoliounternehmen mit Sitz in der DACH-Region (Acino, Alloheim, Board International, GHD GesundHeits GmbH, Ober Scharrer Gruppe, Prospitalia und Sunrise Medical) ist Nordic Capital hierzulande einer der aktivsten Investoren, vor allem im Gesundheitssektor. Insgesamt hat Nordic Capital in der Region rund 3 Milliarden Euro in 10 Unternehmen investiert.

Nordic Capital hat infolge einer erhöhten Transaktionsaktivität drei weitere Mitarbeiter aus den eigenen Reihen zu Partnern befördert. Damit erhöht Nordic Capital die Kapazität für weitere Investitionen und stärkt wichtige Sektoren und Regionen. Die neu ernannten Partner sind Christian Gylling (Healthcare-Team, London), Christof Ratjen (Capital Markets, London) und Thomas Vetander (Healthcare-Team, Stockholm). Christian Gylling kam 2008 zu Nordic Capital. Er hat umfangreiche Expertise im Gesundheitswesen und war unter anderem an den jüngsten Investitionen in die European Dental Group und Orchid Orthopedic Solutions beteiligt. Christof Ratjen kam 2011 zu Nordic Capital und hat dazu beigetragen, das Kapitalmarktteam zu stärken und weiterzuentwickeln. Zudem begleitete er zahlreiche hochkarätige Fremdfinanzierungen. Thomas Vetander, der 2006 zu Nordic Capital kam, verfügt über eine starke Expertise im Gesundheitssektor. Er war zuletzt am sehr erfolgreichen Investment in AniCura beteiligt, einem internationalen Unternehmen für die tierärztliche Versorgung.

„Ich gratuliere unseren neuen Partnern sehr herzlich. Jeder einzelne hat einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung unseres Unternehmens geleistet. Ihre Beförderungen spiegeln nicht nur die individuellen Leistungen wider, sondern zeugen auch von der fundierten Expertise, über die wir bei Nordic Capital verfügen“, ergänzte Kristoffer Melinder.

Über Nordic Capital
Nordic Capital ist ein führender Private-Equity-Investor, der durch operative Verbesserungen und transformatives Wachstum stärkere, nachhaltigere Unternehmen schafft. Der Finanzinvestor konzentriert sich auf ausgewählte Regionen und Sektoren, in denen er umfangreiche Erfahrung und eine starke Erfolgsbilanz hat. Nordic Capitals Kernsektoren umfassen das Gesundheitswesen, Technologie & Zahlungssysteme, Finanzdienstleistungen und zusätzlich Industriegüter & -Dienstleistungen sowie Konsumgüter & Einzelhandel. Die Kernregionen sind die nordischen Länder und Nordeuropa. Im Gesundheitswesen ist Nordic Capital weltweit aktiv. Seit der Gründung im Jahr 1989 hat Nordic Capital 14 Milliarden Euro in mehr als 100 Unternehmen investiert. Der jüngste Fonds ist der Nordic Capital Fund IX mit verfügbarem Kapital in Höhe von 4,3 Milliarden Euro, das hauptsächlich von internationalen institutionellen Investoren wie Pensionsfonds stammt. Die Fonds von Nordic Capital haben ihren Sitz in Jersey und werden von Beratungsgesellschaften mit Sitz in Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen, Deutschland und dem Vereinigten Königreich beraten. Weitere Informationen zu Nordic Capital finden Sie unter: www.nordiccapital.com.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login