Norton Rose Fulbright berät MICRODYN-NADIR beim Erwerb von OLTREMARE

By on Februar 8, 2018

Norton Rose Fulbright hat MICRODYN-NADIR, der Geschäftsbereich Wasseraufbereitung des globalen Filtrationsmarktführers MANN+HUMMEL bei der Übernahme von OLTREMARE, einem führenden europäischen Hersteller von Spiralmembranelementen, beraten. OLTREMARE mit Sitz in Fano, Italien, ist für die Herstellung von kundenspezifischen Spiralmembranen und für den Vertrieb von Produkten für Umkehrosmose sowie Ionenaustausch bekannt.

Die Übernahme erlaubt MICRODYN-NADIR eine Erweiterung der Palette von Membranfiltrationsprodukten, um dem weltweiten Kundenstamm noch mehr Produktoptionen anbieten zu können. Der Erwerb von OLTREMARE erweitert das Potenzial von MICRODYN-NADIR zur Lieferung von kundenspezifischen Produkten und Lösungen.

Das internationale Norton Rose Fulbright Team wurde von Partner Karsten Kühnle (Corporate/M&A, Frankfurt) und Senior Associate Marcello Ciampi (Corporate/M&A, Milano) geleitet. Das Team umfasste darüber hinaus die Partner Attilio Pavone, Arturo Sferruzza, Daniel Marschollek, Clemens Rübel, Christian Filippitsch, Tino Duttiné und Sheela Moorthy, Of Counsel Kai Krüger und Michael Wiedmann, Senior Associates Bernhard Fiedler und Max Seuster sowie Associates Giorgio Manca, Ginevra Biadico, Denis Dräger und Yi Jia Ng.

MANN+HUMMEL ist ein weltweit führender Experte für Filtration. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Ludwigsburg entwickelt Lösungen für Automobile, industrielle Anwendungen, saubere Luft in Innenräumen und die nachhaltige Nutzung von Wasser. Im Jahr 2016 erwirtschafteten weltweit über 20.000 Mitarbeiter an über 80 Standorten einen Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro.

www.nortonrosefulbright.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login